Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Guthaben-Konto für Selbständige

  1. #41
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    83

    Standard Lithuania - das Fintech Paradies

    Zitat Zitat von Inso? Beitrag anzeigen
    .... Die Ankündigung bei Revolut geht dahin das man dann Konten in D führen will, die auch von der Bafin erfasst werden.
    Die gehen dahin, wo sie schon sind, und eine Banklizenz beantragt haben, Litauen: https://investlithuania.com/news/fin...fice-and-team/

    ... also nichts mit Bafin Erfassung. Und da Revolut keine Zinsen zahlt, gibt es auch keine Kontrollmitteilungen nach Deutschland.

  2. #42
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Euregios Beitrag anzeigen
    Die gehen dahin, wo sie schon sind, und eine Banklizenz beantragt haben, Litauen: https://investlithuania.com/news/fin...fice-and-team/

    ... also nichts mit Bafin Erfassung. Und da Revolut keine Zinsen zahlt, gibt es auch keine Kontrollmitteilungen nach Deutschland.
    Die wollen in Zukunft in D DE Ibans anbieten und haben ein Office in Deutschland, dann werden die Konten genauso von der Bafin erfasst wie heute z.B. die Konten von Holvi.

  3. #43
    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Inso? Beitrag anzeigen
    Bei Fidor und N26 kannst du bei jeder deutschen Bank Bareinzahlungen vornehmen.
    Der war gut... Hast Du die letzten 2 Jahre mal versucht bei einer Bank (ausser der Postbank) Bargeld auf ein nicht von dir bei dieser Bank geführtes Konto einzuzahlen? Viel Spaß!

  4. #44
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von butyler Beitrag anzeigen
    Der war gut... Hast Du die letzten 2 Jahre mal versucht bei einer Bank (ausser der Postbank) Bargeld auf ein nicht von dir bei dieser Bank geführtes Konto einzuzahlen? Viel Spaß!

    Ja, funktioniert problemlos, kostet halt Geld. Auf das Revolut Konto kannst du aber gar nicht bar einzahlen. Es geht hier um ein Konto das ohnehin bei einer anderen Ban geführt wird. Du zahlst also bei der Volksbank oder DB auf dein Konto bei der Fidor Bank oder N26 ein.

  5. #45
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    83

    Standard Post und Paypoint UK - Supermarkt in Deutschland

    Zitat Zitat von butyler Beitrag anzeigen
    Der war gut... Hast Du die letzten 2 Jahre mal versucht bei einer Bank (ausser der Postbank) Bargeld auf ein nicht von dir bei dieser Bank geführtes Konto einzuzahlen? Viel Spaß!
    Die Fintech Revolution is auch in Deutschland im vollen Gange. Bei Fidor und N24 kannst Du auf das Konto ueber einen in der App ("Cash Funktion") generierten Code im Supermarkt einzahlen.

    Gleiches gilt fuer GB (z.B. Monese), hier sind es die privatisierten Postfilialen und Paypoint, die Einzahlungen entgegennehmen.

    Die Fintech Revolution ist im vollen Gange, traditionelle Banken und Spasskatzen werden sich umsehen. Innovationen wie Revolut, Monese oder Transferwise kommen aus den baltischen Staaten und London, mit deutschen Unternehmen wie die Wirecard AG als Zahlungsabwickler im Hintergrund.

  6. #46
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von Inso? Beitrag anzeigen
    . Du zahlst also bei der Volksbank oder DB auf dein Konto bei der Fidor Bank oder N26 ein.
    Nope, tust du nicht. Jedenfalls nicht mehr bei der DB, wie Volksbanken das handhaben, weiß ich nicht. Barüberweisungen, nichts anderes ist eine "Einzahlung auf ein Konto bei einer anderen Bank", gibts bei der DB nicht mehr.

  7. #47
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Shopgirl Beitrag anzeigen
    Nope, tust du nicht. Jedenfalls nicht mehr bei der DB, wie Volksbanken das handhaben, weiß ich nicht. Barüberweisungen, nichts anderes ist eine "Einzahlung auf ein Konto bei einer anderen Bank", gibts bei der DB nicht mehr.
    Echt? Habe ich noch vor ein paar Monaten gemacht, bei der VB im Nov. - ist halt nur sauteuer.

  8. #48
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Das war schon immer schweineteuer, das stimmt. Die DB hats ab dem 01.02 (?) , ohne Gewähr, eingestellt. Der Grund sind Geldwäscheregularien.
    Daher würde es mich nicht wundern, wenn andere Banken das auch nicht mehr machen.

  9. #49
    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Sparkassen machen es schon länger nicht, Commerzbanken schliessen Selbstständige und Beträge über 400,-€ aus bzw. verweigern es je nach Filiale komplett, Deutsche Bank nimmt keine Bareinzahlungen an Drittkunden mehr an, Targobank ebenfalls nicht mehr...
    Die Lösung über Supermärkte scheint wohl noch der einzig gangbare Weg zu sein.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •