Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anwälte werben mit Insolvenz

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.081

    Standard Anwälte werben mit Insolvenz

    Unter anderem dürften solche Artikel etwas dazu beitragen, dass der Insolvenzschuldner noch immer als "Übeltäter" angesehen wird:

    https://www.welt.de/wirtschaft/bilan...hef-Grupp.html

    Wenn das wirklich so stattgefunden hat und möglich ist, mag man doch im Strahl kotzen.

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    444

    Standard

    Zitat Zitat von FinLaure Beitrag anzeigen
    Wenn das wirklich so stattgefunden hat und möglich ist, mag man doch im Strahl kotzen.
    Wirklich "schöner" Artikel. Herrlich - das Credo von Angebot und Nachfrage

    Der Strahl in dem man kotzen möchte verlängert sich aber im mehrstelligen Bereich wenn man sich anfängt darüber Gedanken zu machen ob das von der Kanzlei angepriesene Modell nicht schon seit langer Zeit für einige (Geschäftsleute) vielleicht sowas wie ein gängiges Geschäftsmodell sein könnte.

    Ganze Schwimmbecken würde man wohl vollspeien wollen wenn man sich vorstellte, dass die praktische Anwendung von o.g. für den ein oder anderen sogar gang und gäbe sein könnte.

    Ein pikantes Thema natürlich und auch schwer bis gar nicht praktisch zu beweisen. Es gibt aber den ein oder anderen in der Öffentlichkeit bekannt gewordenen Fall bei dem sich durchaus der Gedanke meiner bemächtigt hat, dass dort jemand die Nummer mit dem Insolvenzverfahren ganz besonders gut zu verstanden haben scheint.

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Wenn es dem so sei, dann dürfe man sich nicht wundern, dass die Menschlichkeit mehr und mehr verloren geht. Dem einem, der eh schon genug hat, verhilft man zu noch mehr, dem anderen, der eh kaum über die Runden kommt, beutet man aus, und mit dem wenigen, was er eh schon hat, landet er dann irgendwann mal hier. Lob an Grupp, dass er dagegen hielt, aber es gibt genügend, denen ihre zig Millionen nicht genug sind, drum lässt man den kleinen Mann / Frau hungern.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2016
    Beiträge
    88

    Standard

    Geld vermehrt sich ab einer bestimmten Summe von selbst. Und das ganze proportional.
    Soviel zum Herrn Grupp...

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von FinLaure Beitrag anzeigen
    Unter anderem dürften solche Artikel etwas dazu beitragen, dass der Insolvenzschuldner noch immer als "Übeltäter" angesehen wird:

    https://www.welt.de/wirtschaft/bilan...hef-Grupp.html

    Wenn das wirklich so stattgefunden hat und möglich ist, mag man doch im Strahl kotzen.
    Das ist in den USA seit Jahren ein gängiges Mittel, warum sollte man es nicht in D kopieren, wenn das möglich ist?

    Das wirklich perfide an diesem Vorgehen ist der Umstand das ein sinnvolles Verfahren (das in Eigenverwaltung) so in Misskredit gebracht wird.

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    444

    Standard

    Hach ja. Mal was anderes da ich grad so schön mitm Laptop in der Sonne sitze:

    Was macht eigentlich die Luft in Berlin so? Herrlich oder?

    Ich weiß auch nicht warum mir das jetzt eingefallen ist...

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.081

    Standard

    Also ich kann mich über die Berliner Luft grad nicht beschweren. Bin aber auch am Stadtrand

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •