Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Wird der Monatslohn (6 Wochen) in meinem Fall voll berechnet in der Insolvenztabelle?

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    119

    Standard Wird der Monatslohn (6 Wochen) in meinem Fall voll berechnet in der Insolvenztabelle?

    Guten Morgen ihr Lieben

    Ich habe am 30.05.2017 das arbeiten angefangen.

    Meinen Lohn bekomme ich immer zum 15 des Monats,jetzt ist es aber so das ich am 15.7 dann mein Geld für 6 Wochen bekomme. Also vom 1.6. - 15.7. (die 2 Tage für Mai habe ich schon überwiesen bekommen).

    Das sind dann also 6 Wochen Lohn.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Wird da das komplette Geld also für 6 Wochen in der Insolvenztabelle berechnet?

    oder geht das monatlich?

    grübelnde Grüße vom Grashüpfer

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    558

    Standard

    Eine Auszahlung für 6 Wochen habe ich noch nie gesehen. Ich vermute daher, dass ein Missverständnis vorliegt, und du am 15.07. ganz normal nur den Lohn für Juni erhältst.

    Ansonsten müsste der Arbeitgeber die Zahlungen für den jeweiligen Monat für die Pfändung errechnen. Er darf für die Pfändungstabelle also erst mal nur den Lohn berücksichtigen, der für 01. bis 30.06. gezahlt wird.

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Hallo Praktiker

    Doch ich bekomme erst am 15.07.2017 meinen ersten Lohn und habe am 30.06.2017 das arbeiten angefangen.Also das sind dann für eineinhalb Monate Lohn.

    Sowas gibt es öfters besonders bei Zeitarbeitsfirmen und im Internet habe ich das auch öfters gelesen.Scheint rechtens zu sein.

    Also wird das dann immer monatlich abgeführt wie du ja geschrieben hast?
    Aber ich verstehe nicht wie das der Arbeitgeber dann macht mit der Pfändungstabelle die Masse zu berechnen.
    also als erstes nimmt er dann den Lohn vom 01. bis 30.06. und wie geht es danach weiter?

    Es gibt aber die Möglichkeit einen Abschlag zu bekommen für die Tage die ich schon gearbeitet habe (2 Wochen).

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    30.06.2017 ist falsch ich meinte den 01.06.2017!!!!! oben

  5. #5
    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    487

    Standard

    Du bekommst am 15.07 deinen Lohn für den 01.06.-30.06.

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Hallo Daukind

    Nein ich bekomme am 15.07.2017 meinen Lohn vom 1.6. bis 15.7. also Abrechnung wird dann am 13.7. sein.

    Wenn es vom 1.6-30.6 wäre würden mir ja die 15 Tage fehlen oder?

  7. #7
    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    487

    Standard

    Zitat Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
    Hallo Daukind

    Nein ich bekomme am 15.07.2017 meinen Lohn vom 1.6. bis 15.7. also Abrechnung wird dann am 13.7. sein.

    Wenn es vom 1.6-30.6 wäre würden mir ja die 15 Tage fehlen oder?
    Den 1.7. bis 31.7 bekommst Du Mitte August. Da fehlt nichts.

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    ohje ;-(

    und das Geld vom 1.6-15.6?

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2016
    Beiträge
    82

    Standard

    kommt womöglich auf das Zeitkonto oder lass es dir cash auszahlen.

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2016
    Beiträge
    82

    Standard

    Die Zeitfirmen zahlen je nach Tarif Mitte Monat das Geld /Lohn für den zurückliegenden Monat, also bekommst du im Juli deinem Lohn für Juni (am 15.07.)
    Dabei ist dein Arbeitszeitnachweis die Grundlage für die Auszahlung.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •