Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: Welche Auskünfte usw. muss der TH dem Schuldner geben?

  1. #21
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    389

    Standard

    Zitat Zitat von j.kanuft Beitrag anzeigen
    Diese Themengebiete in Erfahrung zu bringen
    ist ja das, was ich hier in Erfahrung bringen will,
    Unklar - ja! Aus dem Grund, warum du dem TH jetzt Arbeit machen willst, wenn du vollumfängliche Auskunft über das Gericht bekommst?!? Da steht ALLES in deiner Akte - was willst du denn dem TH jetzt unnötige Arbeit machen?
    Ruf beim Gericht an, mach einen Termin und geh da hin! Der TH wird dem Gericht das mitteilen, was er muss, und das steht alles in deiner Akte!
    Und selbst wenn alles, was wir hier antworten so Falsch ist, dann frag irgendeinen Anwalt oder frag Gott oder sonstwen - aber belästige uns (freiwillige und üblicherweise hilfsbereite) Mitglieder hier nicht mit Fragen, die sich niemand überlegt, weil niemand auf die Idee kommen würde seinen TH zu irgendwas zu zwingen, was nicht notwendig ist.

  2. #22
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    3.973

    Standard

    hällst du mich eigentlich für blöde ????
    So weit würde ich jetzt NICHT gehen.

  3. #23
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    94

    Standard

    na, immerhin !

    Was der TH macht steht halt nicht in der Gerichtsakte drin.

    Was in der Gerichtsakte stehe konnte ich letzte Woche nachlesen,
    interessante Seiten sollten mir noch in Kopie zugesendet werden.

    Meine Rechtspflegerin ist eine nette, mit Sicherheit noch weitgehend unerfahrene junge Frau.

    Ich will ihr keine unnötige Arbeit machen und habe deshalb versucht zu erfahren wozu ich überhaupt Auskunft bekommen kann und wozu nicht.

    ich habe ihr deshalb 2 meiner Meinung nach klare Fragen dazu geschickt:

    Frage 1:
    über welche verfahrensrelevanten Fragen/Tatsachen braucht Ihnen der Treuhänder
    * weder Auskunft zu geben,
    * noch Unterlagen zur Verfügung zu stellen ?

    Frage 2:
    über welche verfahrensrelevanten Fragen/Tatsachen zur Arbeit des TH dürfen Sie mir gegenüber
    * weder Auskunft zu geben,
    * noch Unterlagen aus Ihrem Bestand
    * noch auf meine Nachfrage vom TH angeforderte Unterlagen
    zur Verfügung zu stellen ?


    Die Antwort darauf war:

    In o.a. Angelegenheit teile ich Ihnen hinsichtlich Ihrer Anfrage mit, dass eine rechtliche Beratung seitens des Insolvenzgerichts nicht zulässig ist.

    Jetzt frage ich HIER.

  4. #24
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    6.159

    Standard

    Bei Deinem Verhalten wirst Du hier auch keine weitergehenden Auskünfte bekommen, da wir sowieso nicht kompetent genug sind.

  5. #25
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    3.973

    Standard

    Jetzt frage ich HIER.
    In o.a. Angelegenheit teile ich Dir hinsichtlich Deiner Anfrage mit, dass eine rechtliche Beratung seitens des Forums nicht zulässig ist.

  6. #26
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    389

    Standard

    Äh, du willst wissen zu welchen Sachen du KEINE Auskunft bekommst? Meinst du im Gericht liegt sozusagen eine Stasi-Akte über dich? In einem Raum, der für dich nicht zugänglich ist und du bekommst nur die Sachen zu sehen, die für dich bestimmt sind? Ich bitte dich! Das war vielleicht vor 1990 noch so. Und selbst wenn es heute immer noch so sein sollte - Warum sollte man dir sagen, dass es sozusagen "Top Secret" Sachen über dich gibt? Warum sollten über dich überhaupt Top Secret Akten bestehen? Bist du der Nabel der Welt? Oder bist du der Auffassung, dass Deutschland nur eine GmbH ist und dir fehlt nur noch der Aluhut? Also jetzt komm mal von deinem hohen Ross herunter und lass die Mühlen mahlen. Oder geh zu einem Anwalt.

  7. #27
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von FinLaure Beitrag anzeigen
    In o.a. Angelegenheit teile ich Dir hinsichtlich Deiner Anfrage mit, dass eine rechtliche Beratung seitens des Forums nicht zulässig ist.
    so einen Quatsch habe ich hier noch nicht gelesen ...

  8. #28
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von tidus82 Beitrag anzeigen
    Äh, du willst wissen zu welchen Sachen du KEINE Auskunft bekommst? Meinst du im Gericht liegt sozusagen eine Stasi-Akte über dich? In einem Raum, der für dich nicht zugänglich ist und du bekommst nur die Sachen zu sehen, die für dich bestimmt sind? Ich bitte dich! Das war vielleicht vor 1990 noch so. Und selbst wenn es heute immer noch so sein sollte - Warum sollte man dir sagen, dass es sozusagen "Top Secret" Sachen über dich gibt? Warum sollten über dich überhaupt Top Secret Akten bestehen? Bist du der Nabel der Welt? Oder bist du der Auffassung, dass Deutschland nur eine GmbH ist und dir fehlt nur noch der Aluhut? Also jetzt komm mal von deinem hohen Ross herunter und lass die Mühlen mahlen. Oder geh zu einem Anwalt.
    ach ja:

    der Quatsch läßt sich offenbar doch noch steigern ...

  9. #29
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    3.973

    Standard

    so einen Quatsch habe ich hier noch nicht gelesen ...
    Das ist kein Quatsch, Rechtsberatung darf nunmal nur ein Anwalt leisten. Aber in Deiner unermesslichen Arroganz merkst Du nicht mal, dass Du hier komplett übers Ziel hinaus schießt. Deine Frage wurde beantwortet, die Antwort fällt nicht zu Deiner Zufriedenheit aus, das ist dann aber Dein Problem. Für Rechtsberatung musst Du einen Anwalt aufsuchen. Hier wird Dir niemand mehr helfen können.

  10. #30
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von INTI Beitrag anzeigen
    Bei Deinem Verhalten wirst Du hier auch keine weitergehenden Auskünfte bekommen, da wir sowieso nicht kompetent genug sind.
    Leider verstehe ich überhaupt nicht,
    welches Verhalten von mir hier nicht gut ankommt.

    Könntest du mir das bitte mal nachvollziehbar beschreiben?

    Ich bin durchaus lernfähig.

    Bezüglich der hier vorhandene Kompetenz habe ich keine übermäßigen Erwartungen,
    ihr seid ja sicherlich alle keine Fachanwälte im Insolvenzrecht,
    mache Antworten haben mich aber trotzdem schon viel schlauer gemacht und weiter gebracht
    wie vor meinen Fragen,

    sonst hätte ich mich hier schon längst zurückgezogen,
    aber Hetzer und Mobber gibt es heute ja überall,
    die muss man halt zwangsweise in kauf nehmen ...
    Geändert von j.kanuft (18.04.2017 um 11:11 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •