Hallo,

ich hätte da mal einige Punkte zur Einkommensteuererklärung in der Insolvenz.

Der IV und auch das Finanzamt haben bisher nicht aufgefordert bzw. Unterlagen angefordert.

Aktueller Stand:

Verfahren per 05/2016 eröffnet und läuft noch.

- Steuererklärung 2014 durch mich abgegeben und Erstattung erfolgt in 2015,
- Steuererklärung 2015 noch nicht abgegeben, vorrausichtliche Erstattung ca. € 500 nur durch Fahrkosten Wohnung/Arbeitsstätte.
- Steuererklärung 2016 noch nicht abgegeben, vorrausichtliche Erstattung ca. € 500 nur durch Fahrkosten Wohnung/Arbeitsstätte.

Sehe ich richtig das der IV die Erklärungen abgeben muss und die Erstattung in die Masse fällt?

Kann ich einen aussichtsreichen Antrag auf anteilige Zahlung der Erstattung stellen da diese nur aus den Fahrkosten Wohnung Arbeitsstätte kommen?

Grüße
Waldpapa