Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Antrag auf Insolvenz

  1. #11
    Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    Update:

    Nachdem lange Ruhe war und das Insolvenzverfahren seinen lauf ging poste ich mal ein kleines *Update*, auch wenn ich nicht weis wie viele hier noch aktiv sind.
    Mein Verfahren läuft nun seit Oktober 2015 und ist jetzt im fünftenJahr. Seit Beendigung des eigentlichen Verfahrens im Juni 2017 ist es ruhig gewesen. Lediglich Bezügemitteilungen musste ich dem TH vorlegen. Zwischendurch gab es nochmal Post vom Amtsgericht über eine berichtigte Kostenabrechnung des IV.
    Ich habe nun im Januar 2020 eine Bescheinigung beim TH über die Kostendeckung des Verfahrens angefordert. Diese habe ich mittlerweile bekommen. Daher habe ich im Februar 2020 mit Blick auf Oktober die vorzeitige RSB nach Ablauf von 5 Jahren beim Gericht beantragt. Jetzt warte ich mal den weiteren Verlaug ab. Ich werde gerne berichten.
    Stand heute betrachtet: Ins IV zu gehen war eine gute Entshcheidung. Es hat zwar im Alltag hier und da ein paar kleine Nachteile (z.B. Versorgerwechsel), die sind aber zu verschmerzen. Die positiven Effekte überwiegen deutlich. Deshalb für alle die mit sich hadern: MACHEN. In diesem Sinne euch allen weiterhin eine gute Zeit.

  2. #12
    Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    *Es ist vollbracht*

    Ich weis nicht ob hier noch viele mitlesen, aber ich kann freudiges berichten: Ich habe heute endlich den RSB-Beschluss vom Gericht bekommen nachdem dieser online bereits am 03.12. ersichtlich war. RSB ist nun erteilt und für mich ist die Durststrecke beendet (gut, bis auf die Schufa und sonstige Auskunfteien). Mein Verfahren lief nun vom 21.10.2015 bis 21.10.2020. Der RSB Beschluss ging ja doch recht flott. Mein Treuhänder hat mir die nach Ende der Frist abgetretenen Beträge bereits direkt wieder zurückgezahlt. Somit ging auch das zügig. Im Januar 2021 gibt es dann endlich wieder Bezüge ohne Abtretung.

    Danke an alle die mir hier im Forum geholfen haben und mir Rat zur Seite standen.

    Im Nachhinein waren die 5 Jahre doch gefühlt schnell vorbei.

    Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch (trotz Corona). Bleibt gesund.

    LG
    Rafterman

  3. #13
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    463

    Standard

    Hallo Rafterman,

    wenn schon keiner antwortet, dann wenigstens einer.
    Ich gratuliere dir recht herzlich, zur Restschuldbefreiung, und wünsche dir für die Zukunft alles Gute.
    Ich weiß was das für ein schönes Gefühl ist, meine Inso war im Februar diesen Jahres zu ende.
    Geniese dein nun schuldenfreies Leben, und bleib schön gesund.

    Mfg. habnix (jetzt im neuen Schuldenforum heiße ich habwiederwas )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •