Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gewinnbriefe: Schlag gegen die Szene

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    147

    Daumen hoch Gewinnbriefe: Schlag gegen die Szene

    Wer kennt die hanebüchernen Forderungen nicht, die letztendlich ..... beitreibt und die aus sogenannten Gewinnversprechen stammen.

    Laut heutiger Pressemitteilung der Stuttgarter Zeitung wurde unter Federführung der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität Mannheim eine Razzia in Schutterwald (Ortenaukreis) durchgeführt, 2 Personen verhaftet und "mehrere Lastwagen voller Akten und Beweismaterial" sichergestellt.

    Laut Pressemitteilung gehen die Kontakte der Schädiger bis "in höchste politische Kreise".

    Vielleicht könnte dieses Strafverfahren (AZ kenne ich leider nicht) eine Grundlage sein, auch gegen titulierte Forderungen vorzugehen.

    Grüße, resa
    Geändert von Ulli (25.10.2007 um 18:22 Uhr) Grund: anonymisiert am 25.10.07
    resa

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    491

    Standard Gewinnbriefe

    Hallo Praktiker,
    in diesem Zusammenhang: EMO Ltd Eurox (109), S.V.D.s.r.l. (14S) -Schlemmen und Geniessen, 50121 Firenze - Was ist Glücks-Bringer Verlagsgesellschaft. Ich erkenne die Forderungen nur an, wenn mir die Eintreiber nachweisen können, dass mein Klient Ware bestellt und abgenommen hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •