PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beschluss des AG ??



Der Rentner
07.07.2014, 19:02
Kurzform des Beschluss vom 9.4.2014

Amtsgericht XXX, Aktenzeichen: XXX
In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des XXX wird der Schlussverteilung zugestimmt.
***Die Durchführung des Schlusstermins wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§§ 196, 197, 5 Abs. 2 InsO).
***Die Beteiligten erhalten Gelegenheit, bis zum 19.05.2014 im schriftlichen Verfahren zu folgenden Punkten Stellung zu nehmen:
***a.
Schlussbericht/Schlussrechnung des Treuhänders sowie Schlussverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen;
***b.
Antrag des Schuldners auf Restschuldbefreiung; falls deren Versagung beantragt wird, sind innerhalb der Frist die Versagungsgründe glaubhaft zu machen (§§ 289, 290);
***c.
Beauftragung des/der Treuhänderin mit der Überwachung des Schuldners im Verfahren zur Restschuldbefreiung (§ 292 Abs. 2 InsO).
***Das Schlussverzeichnis sowie der Schlussbericht/die Schlussrechnung des Treuhänders liegen nebst dem gerichtlichen Prüfungsvermerk zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts Düsseldorf, Zimmer Nr. 5.331 aus.
Die Vergütung und die zu erstattenden Auslagen des Treuhänders sind festgesetzt worden (§§ 63, 64 InsO). Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des InsolvenzgerichtsXXXXXX eingesehen werden. ***
XXXXXXXX

Hallo,
wie lange dauert es etwa noch, bis das Verfahren aufgehoben wird und die Wohlverhaltensphase beginnt. bez. was bedeutet diese Beschluss
Der o.a. Beschluss ist jetzt 3 Monate her.

Gruß

anja39
07.07.2014, 20:59
Der o.a. Beschluss ist jetzt 3 Monate her.
Der Beschluss ja, aber der 19.5.2014 noch nicht. Hab' einfach noch etwas Geduld, die WVP wird schon noch kommen

INTI
08.07.2014, 11:30
Grundsätzlich wird das laufende Verfahren nach Rechtskraft des Ankündigungsbeschlusses für die RSB aufgehoben. Es dauert nur länger, wenn der Verwalter die Masse verteilen muss.

Ich würde im vorliegenden Fall mal telefonisch beim Gericht anfragen, warum die Aufhebung so lange auf sich warten lässt.

Der Rentner
08.07.2014, 16:21
Grundsätzlich wird das laufende Verfahren nach Rechtskraft des Ankündigungsbeschlusses für die RSB aufgehoben. Es dauert nur länger, wenn der Verwalter die Masse verteilen muss.

Ich würde im vorliegenden Fall mal telefonisch beim Gericht anfragen, warum die Aufhebung so lange auf sich warten lässt.

Es gibt nichts zu verteilen. Masse 0 Euro

INTI
09.07.2014, 06:39
Dann bitte mal beim Insolvenzgericht nachfragen, warum das Verfahren noch nicht aufgehoben worden ist.