PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mietkaution



Abagnale
01.06.2014, 13:59
Das Thema wurde bereits angesprochen aber ich konnte in den bisherigen Threads keine befriedigende Antwort finden :

Meine Frau und ich sind 2010 in unsere aktuelle Mietwohnung umgezogen. Im Mietvertrag sind leider beide Ehepartner Vertragspartner. Die dabei fällige Kaution wurde ausschließlich von meiner Frau gezahlt da ich damals bereits die EV abgegeben hatte. In 2013 hatte ich mich dann dazu entschlossen das Privatinsolvenzverfahren zu beantragen. Unser Vermieter wurde daraufhin vom IV informiert, dass die Kaution nur an ihn auszuzahlen ist. Aufgrund einer energetischen Sanierungsmaßnahme würde sich unsere Miete nun um 300 € erhöhen so dass wir von unserem außerordentlichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben und zum 31.07.2014 ausziehen. Die Frage ans Forum : habe ich eine Chance an die Mietkaution (knapp 2.000,00 €) zu kommen ? Soll ich eventl. die letzten Mietraten nicht anweisen damit sicher der Vermieter aus der Kaution befriedigen muss ? Kann meine Frau als Kautionszahlerin beim Gericht die Auszahlung der kompletten Kaution oder nur anteilig Auszahlung beantragen ? Für die neue Mietwohnung haben wir übrigens nur meine Frau als alleinigen Vertragspartner mit dem Vermieter im Mietvertrag eintragen lassen.

joshua64
01.06.2014, 14:37
Wenn deine Frau belegen kann, das sie die Kaution bezahlt hat, darf der TH da nicht ran.

Klaus
03.06.2014, 09:50
Seh ich anders. Es geht um den Auszahlungsanspruch, den der IV geltend macht. Und den Auszahlungsanspruch gegenüber dem Vermieter habt ihr als gemeinschaflich haftende Mieter eben auch gemeinschaftlich. An zumindest Deinen (hälftigen) Auszahlungsanspruch kommt der IV ran.
Ob Du durch Nichtzahlung der Miete den Vermieter in die Situation bringst, entscheiden zu müssen, ob er dem IV zahlt oder Euch miettechnisch hinterherläuft, ist eine Geschmacksfrage.

namtab
03.06.2014, 10:46
Wie ist denn der Verfahrensstand?

ProgrammPleite
03.06.2014, 12:52
Ich stehe vor dem selben Problem bezüglich Mietkaution.
Im eröffneten Verfahren steht der Auszahlungsanspruch ja dem TH zu. Wie verhält sich das wenn die WVP beginnt? Habe ich dann Anspruch darauf dass eine Mietkaution mir ausbezahlt wird, oder bekommt die dann auch noch der TH?

Gruß

ProgPleite

FinLaure
03.06.2014, 13:14
In der WVP gehört die Kaution wieder Dir, so denn keine Nachtragsverteilung angeordnet wurde.

ProgrammPleite
04.06.2014, 13:15
Danke für die Antwort.
Dann warte ich mal ab.

Gruß

ProgPleite