PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gläubiger verzichtet auf Forderung



DieTante
02.03.2014, 19:19
Hallo Euch allen,
ich habe mal eine Frage. Ein Gläubiger von mir, hat mir mitgeteilt, dass er seine Forderung komplett verzichtet. (Er steht seit letzten Jahr in der Gläubigertabelle meiner Insolvenz).
Reicht es, dass ich meinen TH darüber in Kenntnis setze oder muss/sollte ich dies auch dem Amtsgericht mitteilen?

Danke im voraus

Exberliner
02.03.2014, 19:47
Besser wäre es wenn der Gläubiger dies dem TH mitteilt.

INTI
03.03.2014, 14:18
Leite das Schreiben an den Treuhänder weiter, es muss die Tabelle und das Schlussverzeichnis entsprechend berichtigt werden, damit dieser Gläubiger bei einer eventuellen Verteilung nicht mehr berücksichtigt wird.