PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Gläubiger Müssen auf die Liste ?



Hobbit
21.02.2014, 14:24
Hallo zusammen,
Ich bin gerade dabei meinen Insolvenzantrag auszufüllen ( Regelinsolvenzantrag einer natürlichen Person )
Ich habe einige Gläubiger deren Schulden nicht Insolvenzfähige sind , also aus Bußgeldern etc.
Muss ich die in die Gläubigerliste eintragen und irgendwie vermerken oder gleich gar nicht reinschreiben?
Weil unten muss ich ja Unterschreiben auf Richtigkeit und Vollständigkeit des Gläubiger und Forderungsverzeichnisses ?

Bin jetz Bissl verwirrt da diese Forderungen ja quasi für die Insolvenz irrelevant sind aber auf der anderen Seite ja trotzdem Forderungen sind ?!

Kennt sich da jemand aus?

Danke schon mal ;)

Tira
21.02.2014, 14:33
Du musst alle Gläubiger angeben!
Egal, ob diese von der RSB erfasst werden oder nicht.
Auch strittige Forderungen.

LG

Tira

Hobbit
21.02.2014, 14:58
Supi, danke für die Info

LG, Hobbit

Geldverkauf
24.02.2014, 19:07
Du musst alle Gläubiger angeben!
Egal, ob diese von der RSB erfasst werden oder nicht.
Auch strittige Forderungen.

Genau genommen auch verjährte Forderungen, denn Gläubiger ist Gläubiger.