PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schulden & Einreise Deutschland



Dominik1234
10.02.2014, 04:50
Hallo zusammen,
ich möchte hier meinen eigenen Fall beschreiben, da ich auf meine Person bezogen noch keine ausführliche Antwort gefunden habe.

Ich bin vor zwei Jahren aus Deutschland ausgewandert in die USA habe aber noch 24000€ Schulden bei der Sparkasse. Die ich momentan nicht zurück zahle.

Möchte demnächst mal wieder zum Urlaub einreisen weiß aber nicht was mich am Flughafen erwartet... (Festnahme)??

Zum anderen möchte ich bei der nächsten Einreise meine Privatinsolvenz anmelden. Muss ich dabei etwas besonderes beachten?

Kann der deutsche Staat bzw. Justiz irgendetwas gegen mich unternehmen?

Besten dank im voraus für eure Antworten..

Dominik1234

Tira
10.02.2014, 11:35
Wenn Du nur zum Urlaub hier bist, kannst Du hier in Deutschland keine PI machen.
Voraussetzung dafür ist ein fester Wohnsitz in Deutschland.
Wegen der Bankschulden wird Dich keiner am Flughafen verhaften.

LG
Tira

rike3
10.02.2014, 12:10
Aber ich würde mir an Deiner Stelle mal eine Schufauskunft holen, ob du den Haftbefehl zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung(jetzt Vermögensverzeichnis ) dort stehen hast

Exberliner
10.02.2014, 16:40
Aber ich würde mir an Deiner Stelle mal eine Schufauskunft holen, ob du den Haftbefehl zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung(jetzt Vermögensverzeichnis ) dort stehen hast

Geiler Tipp.

Schon mal versucht eine SCHUFA - Auskunft ohne deutschen Wohnsitz zu bekommen?
Zum anderen, was soll das Wissen um einen Haftbefehl zur Abgabe des VV sagen? Am Flughafen wird er wegen eines solchen Haftbefehls bestimmt nicht aufgehalten werden. Die Jungens und Mädels wissen von dem Haftbefehl nichts.

debtor
11.02.2014, 02:05
Hallo Dominik1234,

falls kein strafrechtlicher Haftbefehl und keine unbezahlte Geldstrafe etc vorliegt, sollte bei der Einreise nichts passieren.

Unter welchen Umstaenden war der letzte Kontakt mit der Sparkasse? Hast Du weitere nennenswerte Glaeubiger?

Mit der Privatinsolvenz ist das leider nicht so einfach. Hierzu muss Hauptwohnsitz in Deutschland vorhanden sein, Nachdem die Privatinsolvenz laeuft, ist natuerlich wieder Umzug ins Ausland moeglich.