PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktueller Stand bei Anfechtungen



Geldverkauf
11.12.2013, 10:17
Vor einigen Jahren war es doch so, dass die Insolvenzverwalter im Rahmen von Insolvenzverfahren so ziemlich alles an Rücklastschriften generiert haben, was möglich gewesen ist. Ich erinnere mich dabei auch an Rücklastschriften für Strom, Miete, etc., Hauptsache es kam Geld zur Masse. Der BGH hat da ja mal ein Machtwort gesprochen.

Was ist denn nun der aktuelle Stand, von dem kleine Schuldner (Einkommen unterhalb Pfändungsgrenze, keine Unternehmen (mehr), geregeltes Leben, seit Jahren keine Neuschulden, keine Vermögen, keine Erbschaften, keine Schenkungen, etc.) betroffen sein könnte. Wenn der Schuldner also alle Zahlungen (einschließlich Schuldentilgung bei Gläubigern) der letzten Jahre aus dem Unpfändbaren vorgenommen hat, welcher Bummerang könnte ihn dann treffen?

Olaf K
13.12.2013, 16:27
Mir ist kein Bumerang bekannt, der in so einem Fall noch fliegen könnte.

Zaphod Beeblebrox
13.12.2013, 17:04
War einmal ein Bumerang;

War ein weniges zu lang.

Bumerang flog ein Stück,

Aber kam nicht mehr zurück.

Publikum — noch stundenlang —

Wartete auf Bumerang.

(Joachim Ringelnatz)