PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noch Fragen zum Inso Antrag, P-Konto, Auto usw.



Omeline
26.11.2013, 22:08
Hay Leute,

Gestern war noch mal Treffen wo man den Inso Antrag erklärt bekommen hat, hatte den zuhause aber schon so weit ausgefüllt.

Jetzt sind aber noch fragen offen geblieben, die mir ehrlich gesagt von der SB überhaupt nicht richtig beantwortet werden konnten. Ihr Text " In den 10 Jahren in denen ich schon bei der Inso helfe, hatte ich im seltensten Fall Leute bei die Arbeiten" na Toll!

Angesprochen hatte ich Auto, also ob er das nun angeben muß oder nicht (er ist Halter), da ich der Käufer bin und mein Mann damals von mir ein Zettel hat, das ich Ihm das Auto zum Gebrauch überlasse wegen Arbeit. Antwort und ich kam mir vor als wenn ich jeden moment gesteinigt werden soll " Das wäre blödsinn, wer im KFZ Brief steht ist auch Eigentümer, egal wer gekauft hat, weil das kann ich ihm ja auch geschenkt haben" 10 andere waren der Meinung wie die SB

Frage an euch, was ist denn nun richtig?


Thema Weihnachtsgeld. Frage "wie läuft das denn jetzt mit dem Wg ab,ist doch dieses Jahr etwas geändert worden von wegen Brutto/Netto Berechnung?" SB " was für ne Brutto/Netto Berechnung, was soll sich denn da geändert haben? wäre mir neu, weiß ich nichts von! ich weiß nur, das der Schuldner 500,-€ Netto behält"

Auch hier die Frage, was ist nun richtig?
Und eine weitere, der Inso Antrag geht nächsten Monat ans Gericht, kann der IV dann schon ans Wg ran oder dieses Jahr nicht mehr? Wg kommt noch diesen Monat mit Lohn.

Thema Unfall und Sterbegeld Versicherung. Frage " muß ich die mit angeben und wenn ja unter welchen Punkt? SB " Nein, kann man ja nicht verkaufen" Irgend jemand stellte dann eine Frage wegen Kapital Lebensversicherung und auf einmal kam dann, ich müßte die Versicherungen ja doch angeben weil, sollte meinem Mann was passieren würden die ja Geld bringen die der TH dann kassiert! Äh Sorry, was denn nun?

Frage an euch. Wenn die mit rein müssen, wo muß ich die eintragen?

Thema Spesen. Bogen 5 G/50 : Wo muß ich die Spesen eintragen, mal sagte die SB unter 2, 10 Wörter weiter unter 3 ?

Thema AEV. Von beiden Gläubigern kam trotz Terminvorgabe keine Antwort. Ich der SB das gesagt, kam "Hat man öfter mal,muß man eben mal auch hinterher telefonieren weil so könnte Sie ja den Gescheitert Zettel nicht ausfüllen, grübel. Also Männe heute ans Tele geworfen und die beiden angerufen.

Der 1te, "na wenn wir damit einverstanden gewesen wären, hätten wir uns gemeldet, dachten wenn nichts kommt, wäre klar was das zu bedeuten hat also NEIN".

Der 2te (Inkasso) " Wie Sie gehen in die Insolvenz, davon wissen wir nichts, hier ist kein AEV angekommen" so geistesgegenwehrtig wie mein Mann war "kann garnicht sein, habe ich per Einschreiben mit Rückschein versendet" (stimmt garnicht, grins), dann "ach ja, Sie haben recht, nee nur dieser Betrag? ein klares NEIN"

Frage, muß ich Bogen 7 A mit festen Raten trotzdem ausfüllen?
Wie geht das Inso Gericht damit um, wenn nur 2 Gläubiger sind und beide NEIN sagen?

Thema P-Konto. Ich habe hier nun mehrmals gelesen, das sich der IV bzw. Th gerne auch an dem P-Konto bedient, wie beugt man diesem jetzt vor? Da keine Pfändung kam, steht das Konto immer noch als wenn mein Mann Single wäre also bei 1045,-, sollen wir das jetzt schnellstmöglich erhöhen lassen und beim Inso Gericht dann auch einen Antrag stellen, damit das Konto auf der selben Höhe ist wie die Lohnpfändungstabelle? weil es ist ja ein unterschied, ob jeden Monat nur 105,83 weggehen oder mit P-Konto insgesamt über 220,-€

Puh, das solls wohl erstmal gewesen sein.

Ingo
27.11.2013, 08:35
Hi,


wer im KFZ Brief steht ist auch Eigentümer, egal wer gekauft hat
das ist zwar falsch, aber andererseits ein oft herangezogenes Indiz.


Thema Weihnachtsgeld.
Lies' dazu die gerade aktuellen anderen Threads hier. Nach dem BAG gilt jetzt die Nettomethode und das auch nur für wirkliches Weihnachtsgeld und nicht für Sonderzahlungen. Und ab Eröffnung steht dem Treuhänder das Pfändbare zu.


Thema Unfall und Sterbegeld Versicherung.
Alle Versicherungen mit einem Rückkaufswert sind anzugeben, also die Sterbegeldversicherung unter 36.


Thema Spesen. Bogen 5 G/50 : Wo muß ich die Spesen eintragen, mal sagte die SB unter 2, 10 Wörter weiter unter 3 ?
weder noch. Das sind doch Aufwandsentschädigungen, also 6.


Thema AEV. Von beiden Gläubigern kam trotz Terminvorgabe keine Antwort. Ich der SB das gesagt, kam "Hat man öfter mal,muß man eben mal auch hinterher telefonieren weil so könnte Sie ja den Gescheitert Zettel nicht ausfüllen
Unsinn. Unter 17 trägt man die Anzahl der Gläubiger ohne Rückäußerung ein und wenn Kopf- oder Summenmehrheit abgelehnt hat, gibt's auch keine Probleme.


Frage, muß ich Bogen 7 A mit festen Raten trotzdem ausfüllen?
Ja, auch wenn der Plan aussichtslos erscheint und von den meisten Richtern nicht verschickt wird.


Thema P-Konto. Ich habe hier nun mehrmals gelesen, das sich der IV bzw. Th gerne auch an dem P-Konto bedient, wie beugt man diesem jetzt vor?
Gar nicht. Erst nach Eröffnung kann beim Insolvenzgericht ein Antrag nach § 850k ZPO gestellt werden, falls der Treuhänder das Konto nicht komplett freigibt.

Gruß
Ingo

RAinSB
27.11.2013, 11:50
Zum Thema Auto noch ergänzend zu Ingo:
Das Auto muss unbedingt angegeben werden in Anlage 4,5, 5B.

Ingo
27.11.2013, 14:51
Hi,

Das Auto muss unbedingt angegeben werden in Anlage 4,5, 5B.
nur wenn er Eigentümer ist. Als Halter wird er das aber nachweisen müssen und ob da ein Überlassungszettel von damals reicht? Ein Kaufvertrag wäre da sicherer.

Gruß
Ingo

RAinSB
27.11.2013, 16:35
Ich hatte es so verstanden, dass der Antragsteller im Kaufvertrag steht. Dann muss es rein egal auf wen das Auto zugelassen ist.

Es sei denn, er hätte das Fahrzeug mittlerweile verkauft oder verschenkt. Dann aber evtl. Anlage 4 Ziff 28 und 5K

Omeline
27.11.2013, 16:45
Danke erstmal für die Infos,

ergänzent dazu. Das Auto habe ich gekauft und es gibt, auch wenn das Auto alt ist einen Kaufvertrag, der gut gehütet bei meine Papieren liegt, schon Griffbereit. Also ich Käufer, Mann Halter
Also eintragen oder nicht?

Auf der Abrechnung stand bis jetzt immer Weihnachtsgeld drauf also ist wirkliches Weihnachtsgeld! Was heißt das dann? ihm bleiben die 500,-€ Netto?

Das mit dem P-Konto meinte ich, ob wir das schon mal auf die 1438,34 erhöhen lassen sollen? Das der Antrag auf die Angleichung erst nach Eröffnung des Verfahrens gestellt werden kann, habe ich mitlerweile begriffen.

Gibt es bei den Sterbegeldversicherungen unterschiede? Bei unseren steht nichts von Rückkaufwert, die läuft so und so lange Mit Beitrag und dann Ohne Beitrag bis der jenige Stirbt. Das ist keine Kapital bringende, sondern nur ein fester Betrag der dann ausbezahlt wird.

Noch eine andere Frage. Bei dem Antrag soll man ja die letzten beiden Lohnabrechnungen beilegen, Problem bei uns, die Abrechnungen kommen immer erst zwischen dem 10ten und 15ten des Folgemonats, also für November erst ca Mitte nächsten Monat. Müssen wir dann bis dahin warten oder wie mache ich das?


Verzeiht bitte die Fragerei aber ich hatte vor einigen Jahren einen leichten Schlaganfall und seit dem habe ich öfter mal Probleme mit dem Verständnis also kapiere nicht so schnell oder muß mir Dinge genau erklären lassen, wie was gemeint ist bevor es klick im Kopf macht. Also bitte steinigt mich nicht.

Gruß

RAinSB
27.11.2013, 16:57
Das Auto habe ich gekauft und es gibt, auch wenn das Auto alt ist einen Kaufvertrag, der gut gehütet bei meine Papieren liegt, schon Griffbereit. Also ich Käufer, Mann Halter
Also eintragen oder nicht?


Wer stellt denn den Insolvenzantrag? Sie oder Ihr Mann?
Konnte ich aus dem Thread nicht herauslesen.

Omeline
27.11.2013, 17:02
Mein Mann geht in die Inso, ich mache nur den ganzen Schreibkram

RAinSB
27.11.2013, 18:20
Jetzt wird die Sache klarer. Dann muss das Auto nicht angegeben werden.

Ingo
28.11.2013, 10:45
Hi,

Auf der Abrechnung stand bis jetzt immer Weihnachtsgeld drauf also ist wirkliches Weihnachtsgeld! Was heißt das dann? ihm bleiben die 500,-€ Netto?
voraussichtlich abzgl. Steuern und Sozialversicherung.


Das mit dem P-Konto meinte ich, ob wir das schon mal auf die 1438,34 erhöhen lassen sollen?
Solange es nicht gepfändet ist, dürfte die Bank das nicht machen.


Bei dem Antrag soll man ja die letzten beiden Lohnabrechnungen beilegen, Problem bei uns, die Abrechnungen kommen immer erst zwischen dem 10ten und 15ten des Folgemonats, also für November erst ca Mitte nächsten Monat. Müssen wir dann bis dahin warten oder wie mache ich das?
Nimm die bei Antragstellung vorliegenden letzten zwei Abrechnungen.

Gruß
Ingo