PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mögliche Versagung der RSB?



derkleine
26.11.2013, 14:52
Hallo,

ich stehe vor der Privatinsolvenz, da ich mehrere Kredite bei verschiedenen Banken habe, die ich nicht bedienen kann.

Verheiratet, 2 Kinder weit von der 18 entfernt.

Da ich mit den späteren Krediten(2 sind noch kein Jahr alt und einen Schweizer hab ich noch beantragt, bevor mir die Augen aufgingen) die Raten der alten Kredite bedienen wollte, habe ich hier teilweise nicht alle Belastungen in der Selbstauskunft aufgeführt.

Das ist ja laut InsO ein Grund die RSB zu versagen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit den Banken, stellen die die Anträge auf Versagen der RSB, oder ist das eher selten?

Außerdem, wie ist das mit der 3-Jahres-Frist bei der Versagung der RSB? Wann beginnt die zu laufen? Ab Insolvenzantrag? Dann wären ja beim der RSB die Fristen immer erfüllt. Oder kann man nach versagen der RSB und weiteren drei Jahren dann noch einmal eine RSB beantragen, oder muss dann noch eine komplette Inso durchlaufen werden?

Bin für alle Ratschläge dankbar.

Klaus
26.11.2013, 16:03
Wenn beim Schweizer Kredit die Frage BESTEHEN VORKREDITE ? JA \ NEIN von Dir bei Kreditbeantragung nicht angekreuzt wurde, geh mal davon aus, dass spätestens bei Insolvenzeröfffnung das Kästchen im Backoffice der Schweizer Bank angekreuzt wird und zwar bei NEIN. Das ist dann nicht so gut im Sinne deiner Hoffnung auf RSB. ich würde dann noch etwas warten mit der Insolvenz. Es zählen die letzen drei Jahre vor Eröffnung des Verfahrens.

derkleine
26.11.2013, 16:24
Hallo Klaus,

ich habe JA angekreuzt und zwei Kredite angegeben. Hab aber mehr als die zwei Kredite. Wie verhalten die sich? Und wie verhalten sich inländische Banken bei diesen Fragen?

Wenn noch jemand Erfahrungen hätte, würde ich mich freuen.

LG,
derkleine

Klaus
26.11.2013, 16:44
na, das ist doch erstmal gut. Bist Du Dir sicher, dass nach der ANZAHL der VORKREDITE wirklich gefragt wurde? Kenn ich nämlich nicht so. Oder wars es von Dir eher eine Zusatzantwort?

derkleine
27.11.2013, 08:36
Also, die Schweizer kann ich glaub ich abhaken, den Kreditantrag nehm ich vielleicht einfach per widerruf zurück, ausgezahlt ist eh noch nichts. So mach ich mich da auch nicht unredlich.

Leider weiß ich nicht, ob ich bei allen Darlehen immer alle anderen Kredite angegeben hab. Auch meienn Unterlagen kann ich es nicht richtig entnehmen. Ab und an hab ich mal einen Kredit weggelassen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit den deutschen Banken? Sind die da hinter her, die RSB versagen zu lassen?

RAinSB
27.11.2013, 11:53
Kommt auf den Einzelfall an. Kann man pauschal nicht beantworten.

Klaus
27.11.2013, 12:25
Also, die Schweizer kann ich glaub ich abhaken, den Kreditantrag nehm ich vielleicht einfach per widerruf zurück, ausgezahlt ist eh noch nichts. So mach ich mich da auch nicht unredlich.


Gute Idee.