PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Ablauf Schlussverteilung / Restschuldbefreiung



sooft
20.11.2013, 10:14
Hallo Zusammen

Mein TH hat nach 43 Monate eröffnetes Verfahren endlich einen Abschlussbericht an das Amtsgericht eingereicht .Diese hat der Schlussverteilung zugestimmt Die Durchführung des Schlusstermin wird im schriftlichen Verfahren angeordnet.
.Nun haben die Gläubiger ca.2 mon.Zeit Versagungsgründe zu stellen.
Da bei mir "Masse" angefallen ist ,die über der TH Vergütung liegt wird diese per Quote an 10 Gläubiger verteilt.
1.Frage : Bekommt jeder den selben Betrag ?,und wer überweist das Geld ?

2.Frage : Wenn die 2 mon. um sind und es sind keine Versagungsanträge gestellt worden sind ,muss der TH den Zeitpunkt für den Schlusstermin und die später folgende Restschuldbefreiung beantragen,oder geht das automatisch vom A.G. aus.

Warum ich frage ,die Schnelligkeit meines TH ist überwältigend
d

Danke alle
sooft

INTI
20.11.2013, 10:38
1:
Es kommt auf die Höhe der Forderung an. Die Quote wird dann entsprechend danach berechnet. Der TH nimmt die Verteilung vor.

2:
Es geht alles automatisch, Anträge sind nicht mehr erforderlich.

sooft
20.11.2013, 11:13
[QUOTE=INTI;623846]1:
Es kommt auf die Höhe der Forderung an. Die Quote wird dann entsprechend danach berechnet. Der TH nimmt die Verteilung vor.

Wie wird die Quote errechnet ?
Erfolgt die Durchführung des Schlusstermin erst dann ,wenn der TH die Gelder verteilt hat und das AG informiert ?

INTI
20.11.2013, 11:22
Masse z. B. 6.000,-- Euro

Anmeldungen:
G1 = 100.000,-- Euro
G2 = 200.000,-- Euro
G3 = 300.000,-- Euro

Berechnung Quote für G1:

eigene Forderung / Gesamtforderungen = 100.000,-- Euro / 600.000.,-- = 16,666..%

6.000,-- Euro X 16,6666..% = 1.000,-- Euro. Diese Quote erhält Gläubiger 1


Dfie Verteilung erfolgt nach dem Schlusstermin.

sooft
20.11.2013, 11:42
INTI Danke

Von Mitteilung des Schlusstermin bist zur Erteilung der Restschuldbefreiung ( beginn der WVP )muss das Geld verteilt sein ,oder hat dies darauf keinen Einfluss .

INTI
20.11.2013, 11:45
Du meinst sicher Ankündigung der RSB. Die RSB wird im Schlusstermin mit angekündigt. Die WVP beginnt aber erst, wenn das Verfahren aufgehoben wird. Die Aufhebung erfolgt erst dann, wenn die Verteilung durch den TH vollzogen worden ist.

sooft
20.11.2013, 12:35
Die Aufhebung erfolgt erst dann, wenn die Verteilung durch den TH vollzogen worden ist.

So wie ich meinen TH erlebt habe ,wird sich das noch lange Zeit hinziehen, also geht das doch nicht alles automatisch.