PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieso ?



franzose
21.10.2013, 14:22
Hi !
verstehe ich nicht ganz der Sinn dieser zus. Forum !
Vielleicht bin ich aber auch der Einzige ? :confused:

fsb hildesheim
21.10.2013, 14:33
Ich weiß nicht was sich die Redaktion dabei genau gedacht hat, aber ich finde es sehr sinnvoll, die Problme um Schulden im Allgemeinen und konkrete Fragen zur Insolvenz zu trennen. Die Insolvenzrechtlichen Probleme sind schon recht speziell und so würde die allgemeinen Foren sicherlich deutlich entlastet.

Wissen zur Inso würde hier konzentriert werden.

Klaus
21.10.2013, 14:34
Die Redaktion hat das Unterverzeichnis "Forum Schuldenprobleme" aufgesplittet und ein neues Forum "Insolvenzprobleme" eröffnet, weil wir gemerkt haben, dass immer mehr Menschen Fragen haben bezgl. Ihrer Rolle gegenüber Treuhändern, Insolvenzgerichten und Rechtspflegern/-Innen. "Darf der Treuhänder verlangen, dass ich ihm 10 Bewerbungen pro Monat nachweise?" Oder " Kann der Treuhänder meine Mietsicherheit, die ich vor drei Jahren ausgezahlt bekam, von mir in de letzen Monaten meines Verfahrens noch verlangen?" usw. usw.

joshua64
21.10.2013, 14:41
Kann man für die wichtigsten Fragen bezüglich der Inso nicht eine FAQ hier machen ? Du hast ja schon Beispiele dafür gegeben.

debtor
21.10.2013, 15:51
Die Redaktion hat das Unterverzeichnis "Forum Schuldenprobleme" aufgesplittet und ein neues Forum "Insolvenzprobleme" eröffnet, weil wir gemerkt haben, dass immer mehr Menschen Fragen haben bezgl. Ihrer Rolle gegenüber Treuhändern, Insolvenzgerichten und Rechtspflegern/-Innen. "Darf der Treuhänder verlangen, dass ich ihm 10 Bewerbungen pro Monat nachweise?" Oder " Kann der Treuhänder meine Mietsicherheit, die ich vor drei Jahren ausgezahlt bekam, von mir in de letzen Monaten meines Verfahrens noch verlangen?" usw. usw.

Hallo Klaus,

da im neuen Forum Insolvenzprobleme vermutlich allgemeine Fragen zur Insolvenz und Fragen im Zusammenhang mit der Verbraucherinsolvenz behandelt werden sollen, scheint es mir zur Vermeidung moeglicher Missverstaendnisse angebracht, dieses Forum direkt unter dem Forum Schuldenprobleme zu platzieren. Das Selbststaendigenforum verbliebe dann fuer allgemeine Selbstsstaendigenprobleme und fuer Probleme im Zusammenhang mit der Regelinsolvenz oder koennte alternativ um ein Forum Regelinsolvenz ergaenzt werden.

franzose
21.10.2013, 15:55
Also, meine Meinung nach ist die Überschrift "Insolvenzprobleme" ziemlich vage, so das alle sich damit identifizieren könnten.
Vielleicht könnte man es spezifischeres Formulieren.
@ Hildesheim, @Klaus : Ich weiß nicht in wie fern Antworten im Bereich "Insolvenzrechtlichen Probleme" zulässig sind, obwohl ich Die Fragen natürlich sehr wichtig finde und Antworten begrüßen würde.
Man könnte Demokratisch vorgehen und im Forum nach passende Überschrift Fragen ?

debtor
21.10.2013, 16:20
Hallo franzose,

im Kleingedruckten des neuen Forums Insolvenzprobleme wird die Verbraucherinsolvenz herausgestellt und werden Selbststaendige auf das Selbststaendigenforum verwiesen:


Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion von Problemen im Verbraucherinsolvenzverfahren (z.B. zur Existenzsicherung, Zwangsvollstreckung, Verbraucherinsolvenzverfahren). Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum "Selbstständige" eingerichtet. Allgemeine Fragen und Probleme rund um das Thema Schulden können im Forum "Schuldenprobleme" diskutiert werden. Wie man mit Schulden und den damit resultierenden persönlichen Belastungen und Problemen umgeht und lebt, geht es im Schwesterforum "life!"

fsb hildesheim
21.10.2013, 16:20
Hallo Klaus,

da im neuen Forum Insolvenzprobleme vermutlich allgemeine Fragen zur Insolvenz und Fragen im Zusammenhang mit der Verbraucherinsolvenz behandelt werden sollen, scheint es mir zur Vermeidung moeglicher Missverstaendnisse angebracht, dieses Forum direkt unter dem Forum Schuldenprobleme zu platzieren. Das Selbststaendigenforum verbliebe dann fuer allgemeine Selbstsstaendigenprobleme und fuer Probleme im Zusammenhang mit der Regelinsolvenz oder koennte alternativ um ein Forum Regelinsolvenz ergaenzt werden.

An der Sortierung habe ich schuld ...

Systematisch ist es so m. E. auch richtig. Zunächst die allgemeinen Problem um Schulden, ZV etc.) für Verbraucher und Unternehmer. Dann für alle Fragen Rund um das InsO Verfahren.

Ich weiß nicht, ob eine Aufteiluing in Verbraucher- und Regelinsolvenz nicht zu viel des Guten wäre.

fsb hildesheim
21.10.2013, 16:23
Ich weiß nicht in wie fern Antworten im Bereich "Insolvenzrechtlichen Probleme" zulässig sind

Genauso zulässig oder unzulässig wie jede andere Beratung oder Beantwortung zu Rechtsfragen in den anderen Foren.

debtor
21.10.2013, 16:30
Hallo fsb hildesheim!


An der Sortierung habe ich schuld ...

Systematisch ist es so m. E. auch richtig. Zunächst die allgemeinen Problem um Schulden, ZV etc.) für Verbraucher und Unternehmer. Dann für alle Fragen Rund um das InsO Verfahren.


Ist das so zu verstehen, dass auch typische Regelinsolvenzfragen wie die zu fiktivem Einkommen im Forum Insolvenzprobleme behandelt werden sollen? In diesem Fall koennte darauf im Kleingedruckten hingewiesen werden, da diese Fragen ansonsten vermutlich sowohl im Forum Insolvenzprobleme als auch im Selbststaendigenforum landen.



Ich weiß nicht, ob eine Aufteiluing in Verbraucher- und Regelinsolvenz nicht zu viel des Guten wäre.

Das ist nachvollziehbar. In manchen anderen Foren existieren viele wenig benoetigte Unterforen, das beintraechtigt auch Uebersichtlichkeit und Nutzbarkeit.

fsb hildesheim
21.10.2013, 16:34
Servus debtor

Das muss Dir cam beantworten.

Cheers

fsb

debtor
21.10.2013, 20:22
Hallo fsb hildesheim,

schauen wir einmal! :)

Intuitiv scheint mir die aktuelle Anordnung der Foren schluessig, sofern im neuen Forum Insolvenzprobleme sowohl Verbraucher als auch Regelinsolvenz diskutiert werden sollen, wogegen jedoch das Kleingedruckte des Forums Insolvenzprobleme spricht.

Klaus
22.10.2013, 09:13
Kann man für die wichtigsten Fragen bezüglich der Inso nicht eine FAQ hier machen ? Du hast ja schon Beispiele dafür gegeben.
Im Prinzip ja, aber FAQs haben den Nachteil, dass sie den speziellen Fall nicht abbilden können. Das FSB ist halt ein Forum mit einem gewissen öffentlichen Charakter, und kein Support für neue Software o.ä. Und manchmal ist die Hütte auch leer. Das neue Unterforum wird übrigens von Nicolas gemastert.

Omeline
23.10.2013, 17:37
Na dann macht mich doch mal schlau.

Sind in der Inso Vorbereitung aber ein Gläubiger schickt einfach keine Aktuelle Forderungsaufstellung. Gehört das nun in diese Sparte oder doch noch in dem Bereich Schulden?

debtor
23.10.2013, 19:11
Sind in der Inso Vorbereitung aber ein Gläubiger schickt einfach keine Aktuelle Forderungsaufstellung. Gehört das nun in diese Sparte oder doch noch in dem Bereich Schulden?

Hallo Omeline,

falls der Glaeubiger trotz mehrerer dokumentierter Versuche nicht reagiert, wuerde ich auf Basis des letzten bekannten Schuldsaldos die Zinsen bis zur Gegenwart hochrechnen und auf Basis des so ermittelten mutmasslichen akuellen Schuldsaldos den Aussergerichtlichen Einigungsversuch unternehmen.

Klaus
23.10.2013, 22:36
Na dann macht mich doch mal schlau.

Sind in der Inso Vorbereitung aber ein Gläubiger schickt einfach keine Aktuelle Forderungsaufstellung. Gehört das nun in diese Sparte oder doch noch in dem Bereich Schulden?

gute Frage. das neue Forum ist eigentlich für die Phase nach der verfahrenseröffnung gedacht, von daher gehört die Debatte eher in das Forum Schuldenprobleme.

Omeline
23.10.2013, 22:38
Na dann verschieb mal mein anderes Thema zum Schuldenbereich

Klaus
23.10.2013, 22:42
Lassen wir's doch drin, vielleicht bringt es Glück für Sie, den ersten inhaltlichen Beitrag gesetzt zu haben.

W-Jens2006
26.10.2013, 10:33
Ich rege an, nach der Aufteilung die Beschreibung der beiden Unterforen anzupassen, um die thematische Aufteilung zu verdeutlichen. Eine weitere Aufteilung zwischen IN und IK erschiene mir sinnlos, bitte nicht.


Verschuldung allgemein
Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion rund um das Thema Ver- und Überschuldung (z.B. Existenzsicherung, Zwangsvollstreckung, P-Konto, Vorbereitung der Insolvenz).
Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum "Selbstständige" eingerichtet.
Für Fragen und Probleme rund um die Insolvenz haben wir ein eigenes Forum "Insolvenzen" eingerichtet.
Um persönliche Belastungen und Konfliktlösung geht es im Schwesterforum "life!".



Insolvenzen
Hier geht es in erster Linie um eine sachbezogene Diskussion rund um das Insolvenzverfahren ab Eröffnung (z.B. Zuständigkeiten, Regeln, Verfahren).
Für aktive und ehemals Selbstständige haben wir ein eigenes Forum "Selbstständige" eingerichtet.
Allgemeine Fragen und Probleme rund um das Thema Schulden können im Forum "Verschuldung allgemein" diskutiert werden.
Um persönliche Belastungen und Konfliktlösung geht es im Schwesterforum "life!".



Konsequenterweise dann auch


Selbstständigenforum
In diesem Forum können ehemals und noch aktive Selbständige über ihre Probleme diskutieren. Das Forum wurde eingerichtet, weil diese Personengruppe in der Regel Fragen hat, die bei reinen Verbraucherschuldnern nicht zur Debatte stehen. Über deren Schuldenprobleme wird im Forum Schuldenprobleme diskutiert. Um persönliche Belastungen und Konfliktlösung geht es im Schwesterforum "life!".


Man merkt ggf, das Kreisen um die "Probleme" versuche ich durch die Lösungsfindung zu ersetzen. Das klingt nicht nur optimistischer, das könnte evtl. auch diese ewige Lageorientierung vermindern.

debtor
05.11.2013, 21:52
Liebe Bewohner des Olymps,

eben fiel mir auf, im neuen Forum Insolvenzprobleme ist das Feature Thema bewerten aktiviert, waehrend dieses Feature in den uebrigen Foren nicht aktiviert ist.

Bitte, ist das Absicht oder Versehen?