PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gefällt mir: Forum Schuldnerberatung auf Facebook



Thomas
04.06.2012, 21:53
Das Forum Schuldnerberatung hat jetzt probeweise eine Seite auf Facebook veröffentlicht. Hier werden in unregelmäßigen Abständen News veröffentlicht, die sich rund um das Thema Schulden drehen.
Wenn's Euch gefällt wäre es schön, wenn Ihr den "Gefällt mir"-Button auf der Seite https://www.facebook.com/ForumSchuldnerberatung anklickt.

Holzbube
06.06.2012, 13:04
Wäre das auch für Google+ möglich?

Thomas
07.06.2012, 09:53
Wäre das auch für Google+ möglich?

Nein.

CrazyOssi
08.06.2012, 01:04
schade.... bin nämlich auch bei g+ und nicht beim fratzenbuch.

lohba
08.06.2012, 07:28
Das meint Ihr doch jetzt nicht wirklich ernst, das Forum bei fb zu verlinken mit einem Gefällt mir-Button? Dann kann ich ja gleich meinen vollen Namen und alle Daten hier angeben.
Leute nein - das geht gar nicht.
Es ist ein anonymes Forum und sicher darum auch so gut und beliebt, aber verlinken oder den Button drücken - NEIN!!!
Ganz sicher nicht dort!
Denkt Ihr auch daran, daß man sich dazu anmelden muß und genau nachvollzogen werden kann, wer den Button gedrückt hat?
Und schon sind die User hier nicht mehr anonym, weil jeder weiß und sieht, wer in diesem Forum ist oder es zumindest kennt.
Dann fragt sich jeder, warum kennt er das Forum?
Ein gefundenes Fressen für viele - gerade in der jetzigen Phase der Schufa-Neu(er)findung!

LG

phoenix
08.06.2012, 12:57
... genauso wie lohba sehe ich das auch. Ich muss mich schon sehr wundern, die Intention für sowas ist mir ein Rätsel. Abgesehen von manchen Userbeiträgen, wo ich mir die Äuglein reibe und erst mal schauen muss, ob ich tatsächlich in einem Schuldner-Forum oder nicht doch bei den "schützenswerten" Gläubigern gelandet bin - aber das zählt für mich zur Meinungsfreiheit und lässt mich vorsichter werden, wenn es um Fragen oder Ratsuchen geht.

Wenn zu befürchten ist, dass hier eventuell auch noch im Hintergrund irgendwas verlinkt wird, dann bin ich weg :mad: tut mir leid, aber das geht absolut gar nicht!

Helferin
08.06.2012, 17:30
Also ich seh jetzt nichts schlimmes daran, dass das Forum sich ne Facebookseite gemacht hat. Ich meine präsent sein auf vielen Plattformen ist "wichtig" bzw. "inn" (für viele Firmen ja auch) - so kann man potentielle "Kunden" anlocken. In diesem Fall wären das Schuldner die Hilfe brauchen. Ein Kanal mehr um dem ein- oder anderen einen Weg aus der Misere zu zeigen.

Nur das mit dem Gefällt-Mir-Button - das ist nix - da bin ich auch nicht für aus o.g. Gründen.

Ob/was im Hintergrund verlinkt ist weiß ich auch bei anderen Webseiten nicht - bzw. hab für sowas auch diverse Add-Ons im Browser installiert die eben Scripte usw erstmal verbieten. Damit denke ich ists ok.

Mystique2012
08.06.2012, 18:45
Die User die den "Gefällt mir"-Button klicken sind anonymisiert. Es erscheint also nirgends ein Name von Usern denen die Seite gefällt. Auch nicht im eigenen Pinnwandverlauf.
Wem natürlich einzelne Beiträge gefallen und diese Option auch anklickt, da erscheint der Namen, genauso wenn man Beiträge teilt.

Das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Nur weil etwas zur Verfügung steht, heisst es ja nicht, dass man es nutzen muss.

Facebook ist letztendlich eine reine Einstellungssache. Ich habe dort z.B. nicht meinen realen Nachnamen angegeben. Man kann also auch locker Fantasienamen verwenden oder Spitznamen.
Facebook wird in dieser Hinsicht total überbewertet ;).

joe085
09.06.2012, 13:18
Die User die den "Gefällt mir"-Button klicken sind anonymisiert. Es erscheint also nirgends ein Name von Usern denen die Seite gefällt. Auch nicht im eigenen Pinnwandverlauf.
Wem natürlich einzelne Beiträge gefallen und diese Option auch anklickt, da erscheint der Namen, genauso wenn man Beiträge teilt.

Das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Nur weil etwas zur Verfügung steht, heisst es ja nicht, dass man es nutzen muss.

Facebook ist letztendlich eine reine Einstellungssache. Ich habe dort z.B. nicht meinen realen Nachnamen angegeben. Man kann also auch locker Fantasienamen verwenden oder Spitznamen.
Facebook wird in dieser Hinsicht total überbewertet ;).

Mag ja sein, aber aufgrund des "Surfverhaltens", welches man aus FB gut ablesen kann und diversen Aktivitäten kann man schon gute Ergebnisse erzielen, sprich Informationen über die Person herausfinden.
Also ich finde die Nische hier im Forum genau richtig; ich will anonym bleiben. Ich hab zwar in FB auch nicht alle Realdaten angegeben, aber ist mir trotzdem für ein Schuldnerforum zu unpassend.

Kathrin
09.06.2012, 13:32
Wenn ich den "gfalltmir" anclicke,weiss doch keiner
dass ich hier die war wo nun jahrelang fix und alle war wegen
der Zwangsversteigerung.

Damüsste schon einer rumschnüffeln und nachgucken wo
Facebook Kathrin ist.

Würd mich nicht stören,mir wurscht was jeder in seiner Freizeit macht.
Also ich finds nicht schlimm.
Hier ist das beste Forum was Schuldenprobleme anbelangt.
In andren Foren dieser Art,grausts einem
vor den antworten die Ratsuchende erhalten.

Schulden sind heutzutage Thema.
Es wird Zeit dass Schuldner sich nimmer
Schamvoll in die Ecke verkriechen,

Das grösste Problem sind ja die Leut wo lieber
vertuschen um den schönen Schein zu wahren,anstatt
schon bei den ersten anzeichen aktiv gegensteuern.

liebe Grüsse
KAthrin

CougarXP
12.06.2012, 15:42
Wenn ich den "gfalltmir" anclicke,weiss doch keiner
dass ich hier die war wo nun jahrelang fix und alle war wegen
der Zwangsversteigerung.

Damüsste schon einer rumschnüffeln und nachgucken wo
Facebook Kathrin ist.

Würd mich nicht stören,mir wurscht was jeder in seiner Freizeit macht.
Also ich finds nicht schlimm.

liebe Grüsse
KAthrin

Hallo,

Auf deiner Info-Seite im facebook, kann jeder, den du dazu berechtigst (in den meisten Fällen s.g. Freunde bzw. diejenigen, die in dieser Freundesliste stehen) sehen, bei welchen Seiten/Themen/Gruppen du "gfoid ma" gedrückt hast. Das ist z. B. etwas, was ich nicht will! Denn kaum jemand fragt warum dir die Seite gefällt, weil die meisten Menschen lieber mutmaßen wie schlecht es dir gehen muss, wenn dir so eine Seite gefällt.

Zudem kommt, wie oben schon angesprochen, das jetzt die Schufa dort offiziell rumschnüffeln will. Ganz schnell kommt dein ranking ins schwanken, auch wenn du schon lange alles erledigt hast, oder dir nur aus reinem Interesse eine Seite wie fsb gefällt.

Ich werde fsb nicht in facebook liken.

Taschenleer
20.06.2012, 17:30
Genau diese Befürchtungen nähren doch den "Makel", dass jemand Schuldenprobleme hat.

Erst einmal vorweg: Niemand wird auf FB erfahren, wer sich hinter "Taschenleer" etc. verbirgt.

Und wieso soll es eine Schande sein, eine Seite zu kennen, die sich der Prävention und Hilfestellung bei Schuldenproblemen verschrieben hat?

Die Lobby der Schuldner ist viel größer, als es irgendwelchen Spießbürgern einfallen könnte. Und auch der eine oder andere, der sieht, dass jemand aus seiner Freundesliste dieses Forum kennt, wird froh sein, dass er auf diesem Weg an eine Informationsquelle kommt, durch die er den Teufelskreis von Dispo, KK und Umschuldungen durchbrechen kann.

Der Kreis der Schuldner wird angesichts mangelnder Finanzkompetenz der Jugend, Verlockungen der Händler und Banken sowie einer Spirale von Lohndumping unweigerlich stetig ansteigen.

Es wird die Zeit kommen, wo man sagen kann: "Klar, wir sind Schuldner, aber wir haben uns den Problemen gestellt und uns um die Lösung gekümmert."

Wir sollten anfangen, uns nicht kleiner zu machen, als wir sind.

Ich bin stolz darauf, dieses Forum zu kennen. Und das kann auch mein großer "Freundeskreis" beim Gesichtsbuch wissen :)

Taschenleer

Robert8253
30.06.2012, 22:09
Stimmt. Man muss es nicht übertreiben mit dem Fratzenbuch.

joshua
11.09.2012, 00:32
Also ich werde ganz bestimmt nicht das Forum Schuldnerberatung liken.

Finde das auch eine schwachsinnige Idee, meiner Ansicht nach werden da nur Leute verführt sich zu outen, und nachher muss man dann mit den Folgen leben.

Meiner Ansicht ist dass ein bisschen zu naiv zu denken, dass das dann alle Leute toll finden, die man kennt, das man Schulden hat.

Wenn Taschenleer so Freunde hat, ist ja prima, von meinen Leuten die ich kenne, weiß das so gut wie keiner, und dass soll auch so bleiben.

Wenn jedenfalls mein Arbeitgeber das erfahren würde, dass bei mir in der Hinsicht etwas läuft, wäre ich meine Arbeitsstelle wieder los.

Klar, das steht offiziell auf der Inso Bekanntmachung Seite, die kennt aber keiner, der nicht selbst Probleme hat, oder beruflich damit zu tun hat.

Und ja, Schulden zu haben ist nach wie vor ein Makel, genau so wie ALG Ii zu beziehen, und ich sage das nicht von oben herab, ich habe Schulden, habe eine Inso laufen, und habe auch schon ALG II beziehen müssen.

Taschenleer
13.09.2012, 07:13
Also ich werde ganz bestimmt nicht das Forum Schuldnerberatung liken.

Finde das auch eine schwachsinnige Idee, meiner Ansicht nach werden da nur Leute verführt sich zu outen, und nachher muss man dann mit den Folgen leben.

Meiner Ansicht ist dass ein bisschen zu naiv zu denken, dass das dann alle Leute toll finden, die man kennt, das man Schulden hat.

Wenn Taschenleer so Freunde hat, ist ja prima, von meinen Leuten die ich kenne, weiß das so gut wie keiner, und dass soll auch so bleiben.

Wenn jedenfalls mein Arbeitgeber das erfahren würde, dass bei mir in der Hinsicht etwas läuft, wäre ich meine Arbeitsstelle wieder los.

Klar, das steht offiziell auf der Inso Bekanntmachung Seite, die kennt aber keiner, der nicht selbst Probleme hat, oder beruflich damit zu tun hat.

Und ja, Schulden zu haben ist nach wie vor ein Makel, genau so wie ALG Ii zu beziehen, und ich sage das nicht von oben herab, ich habe Schulden, habe eine Inso laufen, und habe auch schon ALG II beziehen müssen.

Du hat vielleicht meinen Beitrag gelesen, aber du hast nicht ein Wort davon verstanden.

Schade. :(

thehellion
17.09.2012, 07:09
Also ich werde ganz bestimmt nicht das Forum Schuldnerberatung liken.

Finde das auch eine schwachsinnige Idee, meiner Ansicht nach werden da nur Leute verführt sich zu outen, und nachher muss man dann mit den Folgen leben.

Meiner Ansicht ist dass ein bisschen zu naiv zu denken, dass das dann alle Leute toll finden, die man kennt, das man Schulden hat.

Wenn Taschenleer so Freunde hat, ist ja prima, von meinen Leuten die ich kenne, weiß das so gut wie keiner, und dass soll auch so bleiben.

Wenn jedenfalls mein Arbeitgeber das erfahren würde, dass bei mir in der Hinsicht etwas läuft, wäre ich meine Arbeitsstelle wieder los.

Klar, das steht offiziell auf der Inso Bekanntmachung Seite, die kennt aber keiner, der nicht selbst Probleme hat, oder beruflich damit zu tun hat.

Und ja, Schulden zu haben ist nach wie vor ein Makel, genau so wie ALG Ii zu beziehen, und ich sage das nicht von oben herab, ich habe Schulden, habe eine Inso laufen, und habe auch schon ALG II beziehen müssen.

Schulterzuck hoch 100
Wieso ist eigentlich davon auszugehen das man selbst Schulden hat bzw ALG 2 Empfänger ist nur weil man fsb geliked hat

Ich mutiere ja auch nicht zum Millionär nur weil ich z.b Bentley Oldtimer Liebhaber geliked habe

herb
18.09.2012, 07:06
Kann doch jeder machen was er will und wie er will.

Ich verstehe nicht, warum diese Anfeindungen nur weil einer die Gegenmeinung vertritt.

Manchmal habe ich den Eindruck hier im Kindergarten zu sein.

Interessant finde ich hier und auf anderen Internetseiten und -foren, dass keine Werbung gewünscht und geduldet ist. Aber jeder macht "Werbung" für die Fratzenseite. Na ja, dient ja den eigenen Interessen....

joshua
23.09.2012, 11:39
Schulterzuck hoch 100
Wieso ist eigentlich davon auszugehen das man selbst Schulden hat bzw ALG 2 Empfänger ist nur weil man fsb geliked hat

Ich mutiere ja auch nicht zum Millionär nur weil ich z.b Bentley Oldtimer Liebhaber geliked habe

Ich würde es denken, vor allem wenn man etwas liked was negativ behaftet ist.

Bei aller Liebe, man sollte auch nicht so naiv sein.

Bei Sachen die positiv behaftet sind, würde ich mir keine solchen Gedanken machen.

Davon abgesehen, ist es doch auch anders herum kein Problem, wenn Leute denken würden, ich wäre Millionär, weil ich Bently geliket habe, wäre dies doch auch nicht schlecht für meinen Ruf.

redbull
16.03.2014, 23:29
Hallo,
ich werde es Liken! Ich habe noch 130 Tage über von meiner WVP. Bei mir weiß es so gut wie jeder und es ist auch keine SCHANDE, ich stehe dazu. Dieses Forum hier ist einfach ein Traum fuer Hilfesuchende. Ich habe in den l. Jahren einigen in persönlichen Gesprächen geholfen mit der Situation klar zu kommen. Ich will dazu beitragen das wir Schuldner raus kommen aus der "Schmuddelecke". Es kann doch nicht sein, in einer Zeit wo Homosexualität okay ist, wir immer noch einen Makel haben!? Wir uns verstecken müssen, Angst haben den Job oder die Wohnung zu verlieren. In unserer Gesellschafft ist echt einiges in schieflage!!!!
bis bald redbull

Plusminus
21.03.2015, 17:24
Also: Ich habe ein Buch mit meinen eigenen Erfahrungen über meine inzwischen beendeten Insolvenz geschrieben. Es enthält wertvolle Antworten zu Fragen, die hier immer wieder gestellt werden. Dieser Thread wurde gesperrt, aber die Leute sollen sich bei Facebook outen. Empfinde ich als sehr Fragwürdig, diese Politik.

Deine Werbung ist fragwürdig. Wer sich über Privatinsolvenz informieren will ist hier besser aufgehoben als so ne Lektüre mit warsch. Fragwürdigen Tipps zu lesen.