PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leben



Ingrid
28.02.2005, 21:37
wir reden von Schulden, heute ist ein bekannter von mir mit 42 verstorben
auch schulden auch selbstständig kinder da von 5 und 9 jahren gut ich heule
hilft abder den personen auch nichts, ich habe sie in den arm genommen hilft ihnen im moment vieleicht, ich weiss heute und hier nicht mehr was ich tun soll, ich hätte verpflichtugen gehabt um die mich nicht kümmern wollte
weil mir die situation wichtiger war . Mein Gott das leben kann doch nicht so schwierig sein

Ingrid

Gestrandeter
28.02.2005, 21:43
Herzliches Beileid

und dennoch das Leben geht weiter........

versuch Deiner Bekannten so gut wie möglich beizustehen, aber denk auch an Dich,
den wenn Du untergehst bist Du für Sie auch keine Stütze mehr.

In diesem Sinne............. Amen

fit-for-future
28.02.2005, 21:49
... und das hast Du getan. Du hast heute das getan was Dir als das wichtigste erschien und das ist auch richtig.
Auch wenn dann vermeintlich wichtige Dinge liegen bleiben.
Ich glaube auch an das wir, dennoch muss jeder, oder zumindest die meisten, hier in diesem Forum, den Arsch von der Wand wegbekommen. Und die Erfahrungen lehren dann eben, kümmere dich erst einmal um dich selbst, damit du nicht wieder ins straucheln gerätst.
Und ich denke die meisten hier im Forum haben ein wir Gefühl, sonst würden sie nicht posten und anderen Hilfestellung geben. Nur haben sie auch, vielleicht sollte ich lieber von mir sprechen, ein Ohmachtsgefühl entwickelt und haben auch nicht die Kraft oder den Willen DonQuichote mäßige gegen die Windmühlen anzurennen.

Wie heißt schon der alte Spruch, hilf dir selbst dann hilft dir Gott.