PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DTA-Startgeld



Gast65
06.10.2004, 19:25
Hallo an alle!
Ich habe eine Frage zum DTA-Startgeld. Ich habe 25.000 Euro vor 5 Jahren ohne Sicherheiten bewilligt bekommen. Die Raten habe ich immer pünktlich bisher bezahlt. Aber man weiss ja nie was kommt, leider.

Die Hälfte ist bis jetzt getilgt. Was passiert wenn ich die Raten nicht mehr zahlen kann? Ich habe gelesen dass die DTA die Hausbank um 80 % von der Haftung befreit. Was bedeutet dies für mich?

Desweiteren ist mir aufgefallen dass dieses Darlehen nicht in der Schufa steht.
Wer kennt sich aus?

Viele Grüsse
und Danke
ein mitlesener Gast

Bela
06.10.2004, 19:35
Wenn Du nicht zahlen kannst wirst Du genau so in die Haftung genommen wie bei jedem anderen Kredit. Evtl. ist dann die DTA bzw. KfW Dein direkter Ansprechpartner. Die DTA holt sich die 80% Deine Hausbank die 20%. Es ist nicht zwingend das Kredite in der Schufa stehen.

bonfire
07.10.2004, 15:55
Ich habe Erfahrungen damit gemacht, wenn man das DtA-Geld nicht mehr zahlen kann.

Meine Hausbank verhandelte mit der DtA einen Vergleich aus. Ich bin mit etwa 1/3 der Summe rausgekommen. Damit hat die Bank meiner Meinung nach sogar noch Gewinn gemacht.

E r t
07.10.2004, 19:17
Ich habe Erfahrungen damit gemacht, wenn man das DtA-Geld nicht mehr zahlen kann.

Meine Hausbank verhandelte mit der DtA einen Vergleich aus. Ich bin mit etwa 1/3 der Summe rausgekommen. Damit hat die Bank meiner Meinung nach sogar noch Gewinn gemacht.Wie meinst du das? Wer hat denn das 1/3 bekommen? Und hast du auch verhandelt? Oder nur deine Hausbank? Hattest du die EV abgegeben? Bitte um weitere Fakten!

Viele Grüße
der Ert

bonfire
08.10.2004, 01:04
Ich habe Geld von der DtA bekommen. Nach Abgabe der EV und quasi kurz vor der Insolvenz hab ich durch die Gründung einer GmbH zusammen mit einem ehemaligen Kunden das Inventar (Maschinen etc) retten können.

Aus mir (bis heute unbekannten) Gründen, hat mir auf einmal die Hausbank angeboten, mit der DtA einen Vergleich zu machen. Die Vergleichssumme erhielt ich von der Bank als Darlehen. Und das war etwa 1/3 der Summe.
D.h. also: Ich bin mit der DtA quitt , habe aber das Drittel Schulden auf der Hausbank.

Warum die Bank so handelte , weis ich nicht. Aber aus puren Mitleid werden sie es wahrscheinlich nicht gemacht haben.