PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stehlen damit man ein Weihnachtsgeschenk hat ?



imauslandlebend
20.12.2007, 23:04
Hallo,

es ist mal eine andere, aber auch sehr traurige Geschichte und man macht sich Gedanken, ob es nicht auch besser ist den legalen Weg zu verlassen, um einen anderen Menschen vor einer kriminellen Zukunft zu bewahren.

Bei uns gibt es seit einigen Tagen die Diskussion, dass diesen Jahr doch auf Weihnachtsgeschenke verzichtet werden muss, da kein Geld dafür da ist.
Auch für viele andere nicht lebensnotwendigen Dinge wie die normalen Lebensmittel, gibt es immer wieder den Satz " das können wir uns nicht leisten, wir haben dafür kein Geld ".

Das hatte nun zur Folge das wir gestern den Supermarkt verlassen haben und ein gewisser Herr die Hosentaschen voll hatte mit gestohlenem Spielzeug.

Da tut sich dann die Frage auf .....was tun............ das eigene Kind anzeigen, nur weil man nicht in der Lage ist Geld " irgendwie " zu beschaffen.

Meine Großmutter kam immer mit dem Satz " ehrlich währt am längsten ", ja und nun.....wie weit kann man eigentlich noch sinken ?

Der eine sieht sich genötigt zu stehlen, damit er wenigstens etwas zu Weihnachten hat, schon sehr eigenartig alles.

Unfreiwillig habe ich jetzt hier in der Schule weitere Schulden gemacht, die belaufen sich zwar momentan nur auf etwas über Euro 250,00 aber steigen jeden Monat weiter an. Dabei ging es darum das Herr Sohnemann nicht mehr in der Schule Mittags essen sollte und ich ihm Brot mitgebe, aber das wollte die Schule nicht. So isst er dort Mittags weiter mit und ich baue gemütlich meinen nächsten Schuldenberg auf und kann nicht einmal was dagegen tun.

Vor einigen Tagen ist dann noch die Waschmaschine kaputt gegangen und heute früh gab es nicht einmal kaltes Wasser, da die Rohre eingefroren sind, zu allem Überfluss hat Sohnemann sich die Nacht reichlich übergeben müssen und die ganz Matratze ist im Eimer und er hat dann die Nacht auf dem Fussboden geschlafen. Ab heute teilen wir uns dann eine 90 cm breites Bett, da kein Geld für eine neue Matratze da ist.
Als er sich die Nacht um 2 Uhr übergeben hat, war ich so sauer.....dachte nur.....auch das noch........habe einen Wutanfall bekommen und die Nachttischlampe an die Wand gefeuert.
Er kann ja nichts dafür, aber diese ganze Situation führt nur noch zu ständigen Ärger zwischen uns.

Ich habe heute dann meine Großmutter angerufen, die Euro 30,00 Porto ausgegeben hat, damit wie ein riesen Paket mit Lebkuchen und den ganzen anderen Weihnachtssüsswarenkram haben und wir uns wohl mehr über ein Paar warme Socken gefreut hätten. Habe ich ihr gesagt, es tut mir herzlich leid, aber ich werde ab nächstem Jahr keine legalen Geschäfte machen und wenn man mich einsperrt, dann soll es halt so sein, aber so geht es nicht weiter.

Es wird gehungert, gefroren, das Geld reicht vorne und hinten nicht, normalerweise müsste Sohnemann zum Zahnarzt, die Krankenkasse hat mich deshalb schon zweimal angemahnt und zum normalen Arzt müsste er auch, aber für jeden Arztbesuch sind dann Euro 25,00 dort sofort fällig.
Also stecken wir uns jetzt frisch fröhlich wieder gegenseitig an und warten ab, wer diesen Winter von uns zuerst eine Lungenentzündung haben wird,
die hat bei uns jedes Jahr schon Tradition.

Aber hier ist es wie überall auf der Welt, keinen Menschen interessiert es, es wird zur Kentniss genommen und gut ist, man möchte es nicht wahr haben und dreht sich lieber weg.

So, da habe ich mal einige losgelassen und gehe jetzt mal zitternd ins Bett und werde die ganze Nacht versuchen warm zu werden :(

andreas2504
21.12.2007, 04:07
ich versteh dich nicht.

warum machst du dem schrecken nicht ein ende? statt stets ein schrecken ohne ende zu erleben?

schnapp dir deinen jungen, fahr mit ihm nach hause(deutschland) wo immer auch der platz sein wird.

DIR WIRD GEHOLFEN WERDEN, von forenmembern, von offiziellen stellen, was auch immer. aber TUE was.

das dein sohn sich uebergibt ist nicht wirklich ein wunder, gerade kinder leiden unter der anspannung sehr.

naja, und das er klaut, wer will ihm das schon wirklich uebel nehmen, wenn man eure situation kennt.

wenn es nicht unbedingt muenchen sein muss, sondern ausserhalb, finden wir hier sofort einen platz fuer dich und deinen jungen, wo ihr erstmal vernuenftig unterkommen koennt.

lg
andreas

Nov
21.12.2007, 04:38
Ich kann mich Andreas nur anschließen!
egal wie es aussieht nur hier kannst Du mhr erreichen
als da wo Du zur Zeit bist! Und hier hast Du / Ihr anspruch zumindest von staatlicher Seite auf Hilfe!
Seh zu das Du wieder nach Deutchland kommst!
Ich hab zwar auch bichts aber ich Denke mit der Hilfe die dEuch seitens der Foris angeborten worden ist gibt es eine Möglichkeit und ich würd mich da auch nicht ausschließen!
Nu wenn Du Dich da wo Du bist festsetzt den kann es nicht gehen!

Manisol
21.12.2007, 07:07
Morgen, auch ich kann nur sagen, wenn es euch dort so schlecht geht, kommt zurück nach Deutschland und zwar ganz schnell. Hilfe werdet ihr hier bekommen und ganz bestimmt auch von uns hier im Forum.

Bitte tut euch den Gefallen, auch wenn man dann über seinen eigenen Schatten springen muss, aber es ist immer noch besser als das was ihr jetzt habt.
Ich glaube ja das du selbst schon oft darüber nachgedacht hast und hoffe, das wir dir jetzt ein Ansporn sind es auch in dieTat umzusetzen.

Ganz Liebe Grüße an euch alle und für die die möchten einen friedlichen Julabend.

Manisol

luise2310
21.12.2007, 07:48
Hallo,

entschuldige, dass ich mich einmische!


Aber hier ist es wie überall auf der Welt, keinen Menschen interessiert es, es wird zur Kentniss genommen und gut ist, man möchte es nicht wahr haben und dreht sich lieber weg.

genau! schuld sind immer die anderen!



So, da habe ich mal einige losgelassen und gehe jetzt mal zitternd ins Bett und werde die ganze Nacht versuchen warm zu werden :(

ich , ich, ich .... es geht immer nur darum, wie du dich fühlst. dein junge wird schuldgefühle ohne ende haben. aber mama gehts ja so schlecht! das ist ja nicht mehr mit an zu lesen. kotz!!!!!!!!

man hat dir hilfe angeboten. sogar richtig praktische. nicht nur mental. aber wahrscheinlich findest du auch noch einen schuldigen dafür, dass man dir nicht ein vollgetanktes nagelneues auto vor die tür stellt, mit chauffeur versteht sich, dich in eine villa fährt, wo die nanny schon wartet um sich um dein superanstrengendes kind zu kümmern usw...

weisste was? wenn du nach D kommst, wird man dir dein kind wegnehmen. und das wäre wahrscheilich das beste, was ihm passieren kann.

:mad: :mad: :mad:

luise2310
21.12.2007, 08:02
Thema: Warten auf den französischen Gerichtsvollzieher
Einzelnen Beitrag anzeigen
#23
Alt 02.12.2007, 01:29
imauslandlebend imauslandlebend ist offline
Stammposter

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 744
Standard
@ camilla

ich habe daran auch schon gedacht und eventuell die Sachen hier erst einmal einzulagern, habe ja ein vollgestopftes Haus hier.

Dann schauen mich 4 traurige Hundeaugen, 2 Katzenaugen und 2 Kaninchenaugen an und fragen sich.....was wird dann aus uns.....und dann bringe ich es nicht über Herz die einfach in Stich zu lassen.

Ich muss auch sagen, dass eine gewisse Angst vorhanden ist, das ich es eventuell von da ganz unten nicht nochmal schaffen werde.
Wenn ich alleine wäre, dann wäre das nicht so problematisch, aber ich habe eine Verantwortung meinem Kind gegenüber.

Ich bin nun nicht gerade der Muttertyp und wir haben mehr ein kumpelhaftes Verhältnis, natürlich in Maßen, aber ich bin für ihn verantwortlich und wenn ich eine falsche Entscheidung treffe, dann reiße ich ihn mit rein.
Nur was ist falsch und was ist richtig, das sind so Gedanken die man sich macht, diese Entscheidungen kann einem auch niemand abnehmen, die muss man selbst treffen und das ist ganz schön schwierig.
__________________
LG
imauslandlebend



------------------------------------------
Wenn etwas gewaltiger ist als das Schicksal, so ist es der Mut, der es unerschüttert trägt.
Mit Zitat antworten
imauslandlebend
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von imauslandlebend


haben deine viecher auch hunger? ....... dein junge hat wahrscheinlich das pech, dass er diesen blick nicht drauf hat.

fiesemotte
21.12.2007, 08:12
Ich kann mich Andreas nur anschließen. Pack Deine Habseligkeiten zusammen und zurück nach Deutschland. Es gibt zwar in Frankreich das RMI aber irgendiwe packt das bei Dir wohl nicht. Spätestens wenn man nicht mehr genügend zu essen hat, dann ist Schluß mit lustig. Solange man für sich selbst zu sorgen hat, ist das egal, aber du hast ein Kind. Also TU ENDLICH WAS!!!!

Und die Tiere, die packst Du natürlich mit ein, denn für die hast Du ebenfalls die Verantwortung.

Die Möbel usw. holst Du in ein paar Tagen nach.
Fiesemotte

luise2310
21.12.2007, 08:27
Thema: kein strom, dieselgenerator vergiftet familie
Einzelnen Beitrag anzeigen
#17
Alt 17.11.2007, 13:54
imauslandlebend imauslandlebend ist offline
Stammposter

Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 744
Standard
@FB

die Dinge laufen hier etwas anders und ich kann doch keine falschen Wertangaben machen, bei den Sachen ist nicht einmal nachweisbar wem die Sachen nun hundertprozentig gehören, da vieles uns beiden gehört hat.
Wie soll ich soetwas denn nachweisen, ich habe darüber keine Belege.

Ich kann auch zum Beispiel nicht angeben, naja wir haben unter anderem eine Lampe im Wert von Euro 2.000,00 , da kann ich nicht angeben die ist nur Euro 20,00 Wert man sieht es den Teilen einfach an. Damit kommt man im Leben nicht durch.

Da kommt man hier weiter wenn man keine Angaben macht , als wenn man Angaben macht und wenn die noch falsch sind, na dann gute Nacht.
__________________
LG
imauslandlebend



------------------------------------------
Wenn etwas gewaltiger ist als das Schicksal, so ist es der Mut, der es unerschüttert trägt.
Mit Zitat antworten
imauslandlebend
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von imauslandlebend


meinst du etwa diese möbel? ich lach mich tot! scheiß auf die möbel! der junge ist wichtig!

das ist nicht auszuhalten. hört doch auf, sie mit samthandschuhen anzufassen!

archi hat ja nun schon die telefonrechnung bezahlt.... wer will als nächstes? :mad:

imauslandlebend
21.12.2007, 08:48
meinst du etwa diese möbel? ich lach mich tot! scheiß auf die möbel! der junge ist wichtig!

das ist nicht auszuhalten. hört doch auf, sie mit samthandschuhen anzufassen!

archi hat ja nun schon die telefonrechnung bezahlt.... wer will als nächstes? :mad: [/QUOTE]


Komisch das ich das Geld für die Telefonrechnung nach mehreren massiven Drohungen der Telefongesellschaft selbst bezahlt habe und wir dafür dann kein Geld mehr haben um Essen zu kaufen.

Aber danke für Deine Verleumdungen und Beleidigungen.

gitta
21.12.2007, 08:58
Hallo, Imauslandlebend,

eines verstehe ich nicht.

Du schreibst :" naja wir haben unter anderem eine Lampe im Wert von Euro 2.000,00 "

Wenn Du kein Geld für Essen und Telefon usw. hast, warum verkaufst Du die Lampe nicht ??????

Bevor ich mein Kind oder meine Tiere hungern lassen würde, würde ich mich von unnützem Luxus trennen. Auch wenn Du nur die Hälfte des Wertes dafür bekommen würdest, davon kann man eine Menge Lebensmittel kaufen.

Gruß,

gitta.

imauslandlebend
21.12.2007, 09:29
Hallo, Imauslandlebend,

eines verstehe ich nicht.

Du schreibst :" naja wir haben unter anderem eine Lampe im Wert von Euro 2.000,00 "

Wenn Du kein Geld für Essen und Telefon usw. hast, warum verkaufst Du die Lampe nicht ??????

Bevor ich mein Kind oder meine Tiere hungern lassen würde, würde ich mich von unnützem Luxus trennen. Auch wenn Du nur die Hälfte des Wertes dafür bekommen würdest, davon kann man eine Menge Lebensmittel kaufen.

Gruß,

gitta.



Ich wüsste nicht wo, hier kaufen die Bauern sowas nicht, an Ebay habe ich schon gedacht, aber man kann sie nicht verschicken, da sie bei dem Transport kaputt gehen würde und auch sehr schwer ist.

redhairedangel
21.12.2007, 09:52
dann eben angeben: kein versand, nur selbstabholung!

puk
21.12.2007, 09:59
Hallo


bei den allerseits bekannten Problemen möchte ich mich hier an dieser Stelle nicht auslassen.
Nur um eines möchte ich Dich bitten - Deinem Kind zuliebe - sonst geht er irgendwann unter - egal ob Du nun ein kameradschaftliches Verhältnis zu ihm hast und leider nicht die "Mutter" bist auf die ein Kind ein Recht hat. (Kameraden kann er sich selber aussuchen,das ist nicht Dein Part! Ein Kind BRAUCHT eine Mutter die es respektvoll achten kann.)

Bitte! nehme die Autos oder was auch immer - fahre MIT IHM in den Laden und er soll sich entschuldigen!
Sonst glaubt er ein Leben lang das es so geht.
Er wird diese Lektion nie vergessen und Dir dafür irgendwann dankbar sein - sonst kannst Du in gleich in ein illegales Leben schicken.

LG puk

PS eine weitere Strafe ist nicht nötig, das obige ist genug zum lernen,Bitte!

Rob05
21.12.2007, 10:36
Vielleicht ist es nicht mehr "in", aber früher kamen die Tiere nach den Menschen.

Ja, ich weiß. Tierschutz ist im Grundgesetz verankert. Aber ich krieg das kalte Kotzen, wenn ich so etwas lese:

Der Junge bekommt kein Spielzeug, weiL:

"Dann schauen mich 4 traurige Hundeaugen, 2 Katzenaugen und 2 Kaninchenaugen an und fragen sich.....was wird dann aus uns.....und dann bringe ich es nicht über Herz die einfach in Stich zu lassen."

Sorry, für mich stimmt da wirklich grundlegend etwas nicht. Viele der seltsamen Vögel, die in diesen und den vergangenen Tagen Kinder haben verrecken lassen, hat wohlgepflegte Tiere. Herzensgute Menschen halt? Oder?
Wenn dieser Beitrag böse wirkt, ja ich bin böse. Der Junge hat ein recht auf ein menschenwürdiges Leben - akutell scheinen seine Bedürfnisse weniger wichtig zu sein, als das Futter für die Tiere. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Nov
21.12.2007, 10:56
Ich Denke mal im allgemeinen ist alles gesag wordn zu dem Thema!
Und merkwürdigerweise werdn dann die Leute angeriffen,
wie Luise die offen und klar ansagen was los ist!

imauslandlebend meinst du etwa diese möbel? ich lach mich tot! scheiß auf die möbel! der junge ist wichtig!

das ist nicht auszuhalten. hört doch auf, sie mit samthandschuhen anzufassen!

archi hat ja nun schon die telefonrechnung bezahlt.... wer will als nächstes?


Komisch das ich das Geld für die Telefonrechnung nach mehreren massiven Drohungen der Telefongesellschaft selbst bezahlt habe und wir dafür dann kein Geld mehr haben um Essen zu kaufen.

Aber danke für Deine Verleumdungen und Beleidigungen. [/QUOTE]

das ist kein verleumdung und schon gar keine beleidigung sondern ein enrgisches wachrütteln!
Es wurden seitens der User hier mannigfach Hilde angeboten und
auch besteht die rückkerhr nach Deutschland nichts im wege!
Zu dem Thema mit dem Kindsag ich vorsichtshalber nichts,
da ich auf so etwas extrem reagiere und auch nicht den Admins eine Megaedetierung zumuten möchte!

Du hast eine einzige Verpflichtung und diese gild Deinem Kind ob es Dir un gefällt oder nich!

luise2310
21.12.2007, 10:58
Hallo,




Vor einigen Tagen ist dann noch die Waschmaschine kaputt gegangen und heute früh gab es nicht einmal kaltes Wasser, da die Rohre eingefroren sind, zu allem Überfluss hat Sohnemann sich die Nacht reichlich übergeben müssen und die ganz Matratze ist im Eimer und er hat dann die Nacht auf dem Fussboden geschlafen.

und du auf dem bett......

Ab heute teilen wir uns dann eine 90 cm breites Bett

...welches ihr euch ab heute teilt?

, da kein Geld für eine neue Matratze da ist.

Als er sich die Nacht um 2 Uhr übergeben hat, war ich so sauer.....dachte nur.....auch das noch........habe einen Wutanfall bekommen und die Nachttischlampe an die Wand gefeuert.

das hat sohnemann dann noch gebraucht. "jetzt ist meine mama wütend, weil ICH gekotzt habe."

Er kann ja nichts dafür, aber diese ganze Situation führt nur noch zu ständigen Ärger zwischen uns.

Ich habe heute dann meine Großmutter angerufen, die Euro 30,00 Porto ausgegeben hat, damit wie ein riesen Paket mit Lebkuchen und den ganzen anderen Weihnachtssüsswarenkram haben und wir uns wohl mehr über ein Paar warme Socken gefreut hätten.

und genau das meine ich! sie meint es gut, schickt euch lebkuchen. anschließend wird sie verbal in den arsch getreten, weil es keine socken waren.

Habe ich ihr gesagt, es tut mir herzlich leid, aber ich werde ab nächstem Jahr keine legalen Geschäfte machen und wenn man mich einsperrt, dann soll es halt so sein, aber so geht es nicht weiter.

Es wird gehungert, gefroren, das Geld reicht vorne und hinten nicht, normalerweise müsste Sohnemann zum Zahnarzt, die Krankenkasse hat mich deshalb schon zweimal angemahnt und zum normalen Arzt müsste er auch, aber für jeden Arztbesuch sind dann Euro 25,00 dort sofort fällig.
Also stecken wir uns jetzt frisch fröhlich wieder gegenseitig an und warten ab, wer diesen Winter von uns zuerst eine Lungenentzündung haben wird,
die hat bei uns jedes Jahr schon Tradition.

UND DAS IST DER PUNKT, DER MICH SO IN DIE LUFT GEHEN LÄSST!!! DER JUNGE GEHÖRT ZUM ARZT!!!

Aber hier ist es wie überall auf der Welt, keinen Menschen interessiert es, es wird zur Kentniss genommen und gut ist, man möchte es nicht wahr haben und dreht sich lieber weg.

So, da habe ich mal einige losgelassen und gehe jetzt mal zitternd ins Bett und werde die ganze Nacht versuchen warm zu werden :(

das was du deinem jungen zumutest, würde ich noch nicht mal einem kumpel antun.

und ich werde dich hier solange angreifen, bis du schreibst, dass deinem sohn geholfen wurde!

VERDAMMT NOCHMAL! ICH KANN DAS NICHT BEGREIFEN! :mad:

Felsenbirne
21.12.2007, 11:50
Man kann ja alles übertreiben aber bitte mute uns doch nicht so einen Unfug zu.

Der Sohnemann hat doch nicht geklaut weil es sonst zu Weihnachten nichts gibt!

Und die von Dir hier erzählte Storrie die ist einfach nicht ehrlich.

Genau das mit der Matratze.

das gibt es wohl nirgends dass man wenn ein Mensch irgend wann krank ist deshalb die Matratze nicht saubermachen kann und trocknen und tagsdrauf wieder verwendet.

Du schreibst Du lebst JWD in F überall da wächst Holz und das kann man in den Ofen stecken und anzünden und wenn nur in der Küche ein Ofen steht dann läßt man alle Türen offen damit es nicht so kalt ist.


Ja ich weiß von was ich spreche:

In meiner Kindheit mußten wir etwa 200 m durch die verschneite Wiese in das Zimmer in dem die Wände und Fenster ständig Eisblumen gemustert waren.

Und wenn wir dann nachts ins Bett pinkelten weil nass und kalt dann wurde das Bettzeug übern Stuhl gehängt um abends wenigstens gefriegetrocknet zu sein.


Nur stehlen das konnten wir nicht und Spielsachen schon garnicht.

Es ist auch egal was Du dir einbildest auch mit der Lampe oder sonstigem Vermögen , komme endlich aus der selbst erdachten Welt in die Wirklichkeit zurück.


Und versündige nicht an Deinem Kind wo Du die Verantwortung für die Zukunft hast.

Nein Du mußt schon die Welt so nehmen wie sie ist und notfalls zu Fuß nach Deutschland zurückkommen.


Hier in D wird dir auf jeden Fall geholfen dass Ihr leben könnt dass der Sohn eine ordentliche Schulausbildung bekommen kann und wenn er geignet ist sogar studieren kann.

Wenn Du so weiter machst wie bis jetzt, dann aber nimmst Du dem Sohn jede Chance und das ist das schlimmste was eine Mutter ihrem Kind antun kann.

Mam50
21.12.2007, 11:50
Ich kann mich nur noch den Worten von Luise anschließen.

Weißt du, ich hab auch Tiere, sie sind Teil unserer Familie - aber wenn ich vor der Entscheidung stehe, meine Kinder hungern und frieren zu lassen, dann gibts für mich nur eins: ich bitte ein Tierheim, meine Tiere für den Moment zu übernehmen und tu alles, damit es den Menschen wieder gut geht. Denn dann wird es auch den Tieren wieder gut gehen.

Laß dir von uns helfen und nimm die Hilfe an.


Grüße Mam

Inkassomitarbeiter
21.12.2007, 12:15
Normalerweise stellen sich mir immer die Nackenhaare auf wenn ich ein Post von Felsenbirne lese... hier muß ich aber sagen das sie vollkommen recht hat mit dem was sie schreibt!

Ich kann schon verstehen das du unter dem Druck den du zur Zeit hast nicht mehr ganz so objektiv handeln kannst... Da kann auch schon mal eine Lampe fliegen, oder ein böses Wort fallen... kann alles mal passieren.

Trotzdem mußt du jetzt sofort handeln, nichts zu essen, frierend und krank zu sein... das geht so nicht weiter!

Schnapp dein Kind und komm nach Deutschland... besser jetzt als morgen!

Liebe Grüße

Jonas

Schäfin
21.12.2007, 13:29
Hallo Imauslandlebend,

kann es sein, dass Du wie gelähmt bist, einen Schritt zu tun?
Du solltest aber versuchen, diese Angst zu überwinden, denn Dir kann nichts passieren - es kann wirklich nur besser werden, selbst ohne einen Pfennig und ohne Möbel in Deutschland.

KeineAhnung
21.12.2007, 13:31
Hallo,
leider hilft es nicht weiter, sich im Selbstmitleid zu wälzen. Davon gehen die Probleme nicht weg. Manche bekommen noch nicht einmal ein Paket voller Süssigkeiten und müssen wirklich über Tage hinweg hungern. Egal ob in Deutschland, Frankreich, Rumänien etc. Unverantwortlich ist es aber im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man an der Situation etwas ändern könnte, es aber nicht tut.
Die Antwort kennt Imauslandlebend selber. Die Hilfe müsste komplett eingestellt werden, damit man sich nicht mehr auf andere verlässt. Vielleicht findet man dann den Weg zurück.
Das Kind bedauere ich zutiefst.
KeineAhnung

mahtowin
21.12.2007, 13:47
@imauslandlebend

als ich deine geschichte zuerst gelesen hatte, war ich tief bewegt und hatte mitleid und hab auch überlegt, wie ich dir hilfe zukommenlassen kann, trotz insolvenz vor der tür, hartz4 und alleinerziehend...

aber jetzt....

nur mal ein beispiel - ich hatte eine total süße hundedame - die mußte ich weggeben, weil sie mit dem kleinen nicht klar kam - habe ich gemacht, ich bin zwar immer noch traurig - aber für den kleinen war es das beste....

würde ich in deiner situation leben, würde ich HANDELN

es klingt, als machst du das jahrelang so mit - das ist UNVERANTWORTLICH deinem kleinen gegenüber

DU bist die MUTTER, deine pflicht ist es, dafür zu sorgen, das er eine chance hat!

es müssen noch nicht einmal große geschenke sein - also fahr mit ihm in den laden zum entschuldigen und sachen zurückgeben - wie soll er sonst lernen, das so etwas nicht geht?

pack deine sachen (meinetwegen auch die tiere) ins auto und fahr nach D, egal wohin, geh zum nächsten amt für grundsicherung und bau eine neue existenz auf, von F wirst du das nicht regeln können, ohne viel geld.

Freu dich, daß hier soviel hilfe angeboten wird.

ich selbst habe auch schon monatelang ohne irgendwelches geld und an der grenze zur obdachlosigkeit gewohnt, weiß also, was es bedeutet.

puk
21.12.2007, 14:02
Mod - Adresse - Jugendamt - Kinder gehen uns ALLE an

franzose
21.12.2007, 14:14
Ich hatte schon einmal angeboten, eine vorübergehende bleibe in unsere großes Haus wo Ich, meine Freundin und Sohn wohnen, es kam keine Antwort. Ein Antwort auch "Danke nein ,es passt mir nicht" wäre nett gewesen. Das Angebot wäre immer noch möglich.............

Felsenbirne
21.12.2007, 14:25
Es geht um Leib und Seele des Kindes.

Um die Erziehung zu einem geraden fröhlichen Menschen.

Und eine unangenehme Sache mit dem Diebstahl uns hier als Weihnachtsgeschichte zu erzählen wirft schon ein sehr auffälliges Licht auf den der das nun einfach in ein anderes Zenario einbinden will.

Hättest Du wirklich ein gesundes Verhältnis zu Dingen die nicht in Ordnung sind, dann hättest Du das hier niemals geschrieben.

Ich sage nicht dass ich das Herz gehabt hätte es zurückzubringen.

Aber ganz sicher hätte das Kind eine so saubere und Klare Ansage erhalten dass es niemehr so etwas versuchen würde.

Und ganz sicher macht es keinen Sinn anderen von einer Dummheit oder einem
Fehler des eigenen Kindes zu erzählen um damit die schlechte eigene Situation zu erklären.


Ich halte das einfach für sehr schäbisch.

Weniger das was das Kind tat als die Einstellung von Dir.

luise2310
21.12.2007, 15:30
Mod - Adresse - Jugendamt - Kinder gehen uns ALLE an

sehr gute idee!!!! wie siehts aus? kann man da was machen?

KeineAhnung
21.12.2007, 15:43
Hallo Imauslandlebend:

Zu Ihrem Beitrag, dass Sie Schulden anhäufen, weil Ihr Kind Mittags in der Schule speist: Das sind in meinen Augen sinnvolle Schulden. Das Kind muss einmal am Tag eine warme Mahlzeit bekommen. Ich finde es gut, dass die Schule da durchgegriffen hat.

Ich bin wirklich sehr schockiert ...

luise2310
21.12.2007, 15:50
sie hat vor einigen wochen gepostet, dass sie ihr kind in der schule abgemeldet hat, weil sie es nicht mehr bezahlen kann.

da stinkt was ganz gewaltig!

mahtowin
21.12.2007, 16:06
hat eigentlich jemand wirklich mit ihr kontakt gehabt - oder ist das ganze eine ausgedachte geschichte um sich wichitg zu machen?

@imauslandlebend
wenn das nicht so ist, sorry

imauslandlebend
21.12.2007, 16:08
sie hat vor einigen wochen gepostet, dass sie ihr kind in der schule abgemeldet hat, weil sie es nicht mehr bezahlen kann.

da stinkt was ganz gewaltig!



Dann ruf die Schule an, sie haben mir dann mitgeteilt das er erstmal gehen könnte ohne das ich was bezahlen muss und haben mir dann einige Zeit später weitere Rechnungen geschickt.

Die Behörden sind hier über die Situation informiert und selbst der Psychologe meines Sohnes und die Schule .

Übrigens habe ich hier nicht geschrieben, das die Tiere vor meinen Sohn Nahrung bekommen haben, die Katze hat heute seit über einer Woche das erste mal wieder etwas zu Essen bekommen.
Die Tierklinik will die Tiere nur einschläfern was ich allerdings auch bezahlen muss und ein Tierheim gibt es nicht, nichtgewollte Tier werden hier erschossen, ausgesetzt oder an der Autobahn angebunden.


Aber es schon interessant hier zu lesen, dass ich sogar von Usern Geld erhalten habe.

Das ist das letzte was ich hier schreibe.

imauslandlebend
21.12.2007, 16:09
hat eigentlich jemand wirklich mit ihr kontakt gehabt - oder ist das ganze eine ausgedachte geschichte um sich wichitg zu machen?

@imauslandlebend
wenn das nicht so ist, sorry



Ja, danke.............

Someone Sad
21.12.2007, 16:10
Hallo Imauslandlebend! Sie müssen wirklich dringend etwas an der jetzigen Situation ändern. Kein Schulbesuch, kein Arztbesuch, kein Essen - ja wo soll das enden??? Packen sie ihre 7 Sachen und kommen sie zurück nach Deutschland! Grüsse Someone

luise2310
21.12.2007, 16:18
Dann ruf die Schule an,

meine mailfunktion ist frei. kannst mir die nummer also schicken!



Aber es schon interessant hier zu lesen, dass ich sogar von Usern Geld erhalten habe.

habe ich das falsch verstanden, nehme ich diese aussage zurück. und trotzdem hat archi sich den arsch aufgerissen, um zumindest hier und öffentlich nichts als ausflüchte deinerseits zu lesen.

Das ist das letzte was ich hier schreibe.

ja. aber schicke mir vorher bitte noch die kontaktdaten der schule!



.

mahtowin
21.12.2007, 16:52
@imauslandlebend

sorry - bin schon öfter in anderen foren auf ähnliche beiträge reingefallen...

ich kann dir ja nur schreiben, wie es ist... würdest du hier nach potsdam kommen hätte ich auch sofort eine unterkunft für dich & die tiere, wär kein problem, melde dich, wenn du möchtest

Inkassomitarbeiter
21.12.2007, 17:03
Na jetzt kommt mal wieder runter und veranstaltet keine Hexenjagt... klar die Sittuation ist blöd ohne Frage... aber mit geballten Anfeindungen ist da auch nicht gehofen!

Imauslandlebend ist ja nicht auf den Kopf gefallen, eher macht es den Eindruck sie ist total verzweifelt... solcher Druck kann schon eine gewisse Lethargie hervorrufen... die gleichen Zusammenhänge wie bei Schuldnern die ihre Briefkästen nicht mehr öffnen.

Ich kann sehr gut verstehen das man unter einer sochen Last zusammenbrechen kann... das was sie in letzter Zeit alles durchgemacht hat reicht für mehrere Zusammenbrüche.... das dann vieleicht nicht mehr viel vernünftiges kommt, ja nun wie denn auch?

Liebes Imauslandlebend, klar ist das mit den Viechern scheiße, die Franzosen haben da eine etwas andere Einstellung und hegen und pflegen ein verlassenes Tier nicht in Tierheimen sondern machen einfach kurzen Prozess.

Aber kannst du dich nicht von irgentjemand abholen lassen, deinen Zoo mit dem Auto über die Grenze schaffen?

Das ist schwer das glaube ich dir, aber du kannst doch nicht mit deinem Kind verhungern und erfrieren... selbst dann nicht wenn es keine Lösung für die Tiere gibt... euer Leben ist wichtiger, im Krieg haben die Leute ihre Haustiere gegessen... du mußt sie ja nur über die Grenze bringen!

Mensch raff dich auf und mach was!

Liebe Grüße

Jonas

puk
21.12.2007, 17:13
Hallo


das ist KEINE Hexenjagd - Du schreibst selber totale Verzweiflung usw.

Hörst/siehst Du Nachrichten?

Wollen wir alle ewig weiterhin wegschauen?

Kannst Du damit schlafen wenn was passiert?

Das Jugendamt ist nicht dazu da Kinder Ihren Eltern wegzunehmen sondern vor allem zu helfen.

Wäre es anders hätten viele Ihre Kinder nicht mehr und die Heime würden überlaufen.

Was sie jetzt braucht ist Konkrete! Hilfe an Ort und Stelle! und zwar gleich!

Wir können erst aktiv helfen wenn sie da sind! Diesen Weg kann Jugendamt oder Polizei möglich machen!

Gruß puk

puk
21.12.2007, 17:21
Zusatz


Hier helfen böse Posting nichts
Hier hilft Mitleid nichts
Hier müssen Taten her

luise2310
21.12.2007, 17:22
ich bin bestimmt die letzte, die kein verständnis für ganz schlimme situationen hat.

aber da hört es auf!

ich möchte nicht wissen, wieviel hilfe sie angeboten bekam. und zwar ganz konkrete.

ich meine mich zu erinnern, dass irgendwer sie sogar abholen wollte.

und ich hoffe, dass der vorschlag von puk aufgegriffen wird.

SchuldiBln
21.12.2007, 17:25
Kannst Du damit schlafen wenn was passiert?

Wir können erst aktiv helfen wenn sie da sind! Diesen Weg kann Jugendamt oder Polizei möglich machen!

Gruß puk

Kannst Du schlafen wenn Sie sich aus dem Forum verabschiedet. Evtl. die letzte "soziale" Bindung verliert und sich ihrem Schiksal ergibt - wie auch immer es enden mag?

Sag mal puk, kennt Du sie persönlich oder urteilst Du immer so oberflächig?

Herrjeh - ich kann all Eure Wut verstehen aber ihr solltet Wärme geben und nicht noch auf den geschlossenen Sack prügeln..

LG
Michi

indenbrunnengefallen
21.12.2007, 21:31
Mir läuft es kalt den Rücken runter,wenn ich das alles lese.....

Ich habe selber 2 Kinder und es ist unzumutbar was da geschieht.Das Kind nimmt einen Schaden,das ist jawohl klar.
Ich will keinen Verurteilen,jedoch brennt mir da was auf der Seele.

Dein Kind braucht keinen Kumpel.Die Aufgabe erfüllen Kinder in seinem Alter!
Was er braucht ist eine Mutter.Die für Ihn sorgt und sich kümmert.
Liebe bewegt vieles.
Und was soll Dein Junge machen?
Er ist von Dir in die Welt gesetzt worden und du bestimmst sein Leben jetzt, und gibst ihm die bahn für seine Zukunft,bis er groß ist.
Er hat keine Wahl.Du bist seine Mutter und er setzt all sein Vertrauen auf Dich!

Dieses Vertrauen solltest du nicht enttäuschen.Das ist ein Fehler den du nie wieder gut machen könntest.

Klar steckst du in großen Schwierigkeiten.Aber jeder mit etwas Verstand und Verantwortungsgefühl würde handeln.Und darum will ich dich auch bitten....
Mach was!
In Deutschland gibt es Mutter-Kind Häuser die immer Hilfsbereit sind.
Was hält dich dort?
Das kann ich nicht Nachvollziehen.
Und wenn dir etwas an eurer Gesundheit und an eurem Leben liegt,wirst du es machen müssen.

Packt die Sachen,fahrt los.

Und noch was:
Erniedrige dein kind nicht so,indem du es strafst(wutausbruch) nachdem er sich übergeben musste.Das sind eher psych. anzeichen dafür das es ihm nicht gut geht.Hilfeschrei nach Liebe und Zuwendung?
Und vorallem lässt man ein Kind nicht auf dem Boden schlafen.Wenn es kalt ist,schläft man gemeinsam in einem Bett,egal wie eng es ist,um sich gegenseitig wärme und Liebe zu geben.
Wenn man keine großen Geschenke machen kann,ist es Kindern egal.Aber ein spielzeugauto für 5 euro kann glaube ich jeder kaufen.Und sowas kommt dann vom Herzen worüber Kinder sich auch sehr freuen.
Schau was du machen kannst damit es deinem Kind besser geht.Und vorallem schenke ihm Aufmerksamkeit,Annerkennung,Respekt und Liebe.
Das wichtigste jedoch zum Schluß:Ernähre Ihn!

eva
21.12.2007, 22:15
Du schreibst, ungewollte Tiere werden eingeschläfert.
Ich bin nicht herzlos, aber das, was du gerade mit deiner Katze machst, ist quälender als der Tod!
Eine Katze 1! Woche hungern lassen, kann ihr Ende bedeuten!

Zum Sohnemann wurde genug gesagt, ich denke halt auch an die Tiere (das Kind ist mir nicht unwichtig).

sabbler
21.12.2007, 22:38
@eva

wenn die "ialbd" echt hilfe wollte,dann hättese hier schon mehr hilfe erhalten können als sonst wer :cool:
Und ich hab noch nie nee "freilaufende verhungerte" katze gesehen,katzen sind raubtiere die finden ihr fressen selber :mad:

Ich mach mir da immer mehr gedanken um die Kids,net vergessen der tierschutzbund hat um vieles mehr mitglieder als der kinderschutzbund :cool:

eva
21.12.2007, 22:46
Meine Katzen sind auch Freigänger und die finden definitiv nicht ihr Futter selbst, da es hier einfach kaum/keine Mäuse gibt.
Auch Freigängerkatzen, siehe Bauernhofkatzen, sterben am Hungertod, denn nicht zu jeder Jahreszeit gibt es genug Futter. Oder aber sie werden überfahren oder sterben sonstwie.

Ich bin nicht im Tierschutzbund und auch nicht im Kinderschutzbund. Mir sind beide Arten wichtig, da aber genug ans Kind gedacht wurde, denke ich eben an die Katz, da ich selber Katzen habe (und auch ein Kind ;) ).

mitleser
21.12.2007, 22:52
Hallo noch-imauslandlebend !

Ich hab die Hoffnung, dass Du doch noch liest:

Zum Thema Sohn und was da in der letzten Zeit bei euch los ist:
Auch wenn harsche Wort gefallen sind, die Leute machen sich doch nur Sorgen um Dich und den Zwerg. Ich weiß, die letzen monate haben Dich auch an den Rand der Belastungsgrenze gebracht, wahrscheinlich siehst Du im Moment Dinge nicht so, wie es ein Außenstehender beurteilt.

Aber: was Du schilderst, ist wirklich bedenklich, bitte, bitte - bedenke, dass Dein Sohn kein erwachsener Partner-Ersatz für Dich sein kann und Du nun mal seine mutter, seine einzige Vertrauensperson und er ist von Deinen Entscheidungen abhängig.

Viele hier wollen Dir helfen - ich habe Dir angeboten, Dir im Raum München erste Anlaufstellen zu finden, andere auch (sorry, weiß gerade nicht, wer es war...Asche auf mein Haupt).
- Frauenhaus würde Dich nicht nehmen, hast Du mal geschrieben: es gibt andere Anlaufstellen, ich habe da sogar schon was im Kopf. wenn Du willst, stiefele ich persönlich da hin und versuche, ob und wie die was tun können.
-Tiere: Langohren-Sorge habe ich Dir angeboten, für Katze und die Hunde findet sich eine Überganglösung, da vertraue ich auf die Leute hier, irgendwer kennt schon einen Übergangspflegeplatz (mit Besuchs-"recht" ?! :-) !

Für Möglichkeiten der Reise ist hier auch schon von Leuten was angeboten worden.
usw. usw. Hey, ich kenne Leute, die haben nicht mal im realen Leben so hilfsbereite Freunde, wie all die Menschen hier !! (Auch wenn sie Dir manchmal die Meinung sagen - wer schweigt, ist kein Freund ...)

Und wenn Du schreibst, "ok, ich würde gerne" - dann kommt der Weg, wie Du nach D-land kommst auch noch. Und wenn Du viel Materielles zurücklassen musst: Materielles kann man ersetzen - Menschen, unversehrtheit und die Jugend Deines Sohn nicht. Von Glück wollen wir gar nicht reden.

Wenn D-land wegen des Kindvaters keine Option ist: ich habe dir mal gepostet, ob vielleicht dann Ö-land eine wäre ? Von dort aus könntest Du sondieren, wie Du weiter machen willst/kannst. Jobs gibts da, die AG dort wissen, dass sie sich um die "Erst-Versorgung" der Einwanderer mit kümmern müssen-denk mal an unseren Benni. wenn du in einen "familiären" Betrieb kommst, na, vielleicht ergibt sich auch eine "Betreuung"nach der Schule, indem der Sohn zum "Sohn im Haus" wird. Oder Du verdienst gut genug, das er in einen Hort kann-täte ihm bestimmt gut mit anderen Kids. Evtl. wärest Du dann auch schon mal näher an München dran.

Trauer und Verzweiflung ist normal, zumal wenn man einen geliebten Menschen bis zum Lebensende gepflegt hat - und sie plötzlich nicht mehr da ist und man merkt, wie die Kräfte gebeutelt sind. Aber bitte, hier haben Dir viele Menschen Brücken gebaut - aber drüber gehen musst Du selbst, dass können wir dir nicht abnehmen.

Selbst wenn es Dir egal wäre - tu es für Deinen Sohn und evtl. auch die Tiere!
Eigentlich bist Du wahrscheinlich eh unglücklich, wie das gerade läuft und das Du im Moment so reagierst, wie Du es beschreibst, aber dann ist jetzt genau der Punkt, was zu ändern.
Hey, 2007 war Ka..e für Dich - und jetzt kommt 2008: nimm Dir doch mal vor, dass es wieder Dein erstes Glücksjahr wird. Und lass den ganzen Sch..ß hinter Dir, fang neu an - und gib auch Deinem Sohn eine neue Chance, später ein tolles Leben zu haben. Er hat doch eh so einen schweren Start gehabt, mit seinen medizinischen und psychischen Problemen.

Lass es Dir durch den Kopf gehen - und ich weiß, wenn Dein Posting kommt "holt mich hier raus, ich bin keine Franzmännin" :) - dann sind etliche Leute da, die dir helfen. Da vertrau ich einfach drauf !!

Sei lieb gegrüßt, versuch etwas Ruhe zu finden und überleg Dir, wie 2008 werdne soll !!

lG

sabbler
21.12.2007, 22:55
ich lebe in ner großen stadt !!!!! aber nee katze die "freilaufend" verhungert ist hab ich noch nie entdeckt !!!!! :confused: "und selbst wenn" mir liegt an Kind (meins oder nicht meins,schwarz,gelb,rot oder sonst wie) mehr am herzen als nee katze oder ein hund :mad:

Lies dir bitte mal alles durch was hier "imauslandlebend" alles schon angeboten wurde

di Montalban
21.12.2007, 23:01
Na ja,ich mein ich möchte mich auch nicht entscheiden müssen zwischen Tier und Mensch,aber darum gehts ja auch gar nicht und in einem haste recht,genug angeboten wurde,das ist wohl wahr.

andreas2504
22.12.2007, 04:21
ich mag nicht auf imauslandleben rumhacken, das liegt mir fern, ich moechte aber nur mal 2 oder mehr dinge anmerken:

ich hatte ihr einen link fuer eine moeblierte 2 zimmer wohnung in muenchen schwabingen geschickt 500 euro warm (fragt mich bitte nicht warum so billig)
die wohnung waere ihr garantiert vermietet worden, ohne kaution, und kein makler. auch die tiere waeren willkommen gewesen, da fast 500 qm garten hinter dem haus, alles kein problem. es handelt sich im uebrigen um eine alte jugendstilvilla, die erstklassig saniert, und auch allererstklassig eingerichtet ist.
wochen spaeter hat sie mir, per email, gesagt der link waere bei ihr nicht gegangen.

ok, was soll ich da noch fuer hilfsangebote unterbreiten?

es gibt nen user, franzose, der hat angeboten, das sie mit in sein haus zu ihm und seinen sohn ziehen kann. keine antwort bis heute, noch nicht mal ein dankeschoen.

ein anderer user, archi, hat sogar angeboten sie abzuholen, mit lkw und allem zip und zap.

eine so dermassene blockade ist wirklich fuer mich nicht vorstellbar, und ich hab wirklich erlebt, was es heisst, ganz unten anzukommen. irgendwann hab ich mal erwaehnt, das meine frau, meine damals 1jahr alte tochter und ich, von 15 euro in der woche (incl windeln) klarkommen mussten, zwar nur 3 monate, aber die waren wirklich alles andere als angenehm.

und der eine oder andere user hier kann wahrscheinlich bestaetigen, das meine hilfsangebote wirklich ernsthaftig sind, keine show, und ich auch nicht auf irgendeine form von rueckzahlung hoffe.
wenn ich helfen kann, dann tue ich das von herzen gerne.

ernsthaft hoffe ich, das die geschichte von im ausland lebend nicht wahr ist, einfach aus dem grunde, da ich wirklich angst um ihren kleinen jungen habe.

traurige gruesse
andreas

Nov
22.12.2007, 05:11
und der eine oder andere user hier kann wahrscheinlich bestaetigen, das meine hilfsangebote wirklich ernsthaftig sind, keine show, und ich auch nicht auf irgendeine form von rueckzahlung hoffe.
wenn ich helfen kann, dann tue ich das von herzen gerne.
ernsthaft hoffe ich, das die geschichte von im ausland lebend nicht wahr ist, einfach aus dem grunde, da ich wirklich angst um ihren kleinen jungen habe.

traurige gruesse
andreas

dem kann ich als einer der anderen zustimmen!
und auch das hier sehr, sehr viele Menschen sind
die ohne lange zu fragen oder etwas zu erwarten helfen!

@ imauslandlebend

wenn Du etwas verändern willst
und selbst wenn du dich nicht traus den ersten schritt zu machen
hir sind unendlich vile menschen die dir helfen und ohne lange diskussionen unterstützung anbieten!
Dies glaube mir ist eine echte chance schnell und unkomplziert
deine probleme in angriff zu nehmen!
nur den kleinen schritt ja sagen musst du selber gehen!
es wird dich keiner fragen wiso, weshalb warum da die die dir hier hilfe anbieten selber wissen, wier wchnell man in situationen kommen kann
wo man selber keinen weg sieht!
mehr kann man nicht erwarten den das liebenswerte an den angebotenen hilfen hier ist,
es muss keinerlei antrag ausgefüllt werden und wenn du den mut aufbrings den schritt zurücj zu machen bekommst du auch den schritt in die andere richtung hin!


Es ist schlimm einen falschen Weg zu gehen aber schlimmer ,
nicht den Mut zu haben um umzudrehen und den richtigen einzuschlagen!


versuch den schritt und irgendwann kannst du auf die vorweihnachtszeit 2007 zurück blicken und slber sagen es war eines der schönsten feste

luise2310
22.12.2007, 06:02
als eine der bösen, die auf ihr "rumhacken" will ich dann auch nochmal was dazu sagen.

man liest ihre geschichte, denkt "oh gott, die ärmste", will helfen ..... dann bemerkt man, dass von den vielen händen, die gereicht werden, nicht eine einzige genommen wird, man hat bilder von frierenden und hungernden menschen in der walachei im kopf, die einen bis ins bett verfolgen....

man ist verzweifelt!!! man ist ohnmächtig!!!

und dann liest man solche beiträge, wie das eingangsposting....

da ist nix mehr mit ohnmacht. da ist nur noch wut!!!!

und ich denke nicht mehr an sie. nein. ich denke einzig an das kind. und ich schwöre, gestern hat nicht mehr viel gefehlt.... wenn ich wüsste wo sie steckt, ich würde den bengel da abholen!

oder aber noch wütender werden, weil das ganze hier ein fake ist..............

fiesemotte
22.12.2007, 06:55
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Ich bin wütend, weil sie -sofern kein Fake - jede angebotene Hand ausschlägt. Ich kenne Franzosen, ich kenne Deutsche, die in Frankreich leben, KEIN Kind muss in Frankreich auf ärztliche Hilfe verzichten oder hungern. Und der ganze Quatsch mit den wertvollen Möbeln ist schlicht eine Ausrede so wie Vieles andere auch. Ich bin wütend, weil sie die Tiere hungern läßt für die sie die Verantwortung übernommen hat. Wenn es mein Kind und meine Tiere wären, dann würde ich buchstäblich ALLES tun um sie zu schützen. Selbst Betteln oder Prositution oder nötigenfalls das Kind in Hilfeorganisationen zu geben wäre besser als es hungern und frieren zu lassen.

Ich verstehe in welcher Situation sie ist, denn ich war ganz unten und nur einen Hauch davon entfernt auf der Straße als Berber zu leben. Ich weiß wie es ist zu hungern. Ich weiß wie weh es tut, nichts für die Kinder an Kauf-Geschenken zu haben oder keine übervollen Weihnachtsteller. Aber heh, ich hab einen Ratgeber geschrieben für meine Kinder, der ergänzt wird. Sie könnte ein Malbuch machen, irgend etwas handarbeiten, Kleidung umändern - man kann soooo vieles tun, wenn man will.

Und dann das mit dem Theater mit dem Essen in der Schule, was machen Kinder in Frankreich, die bestimmte Dinge nicht essen dürfen. Verbietet da die Schule auch das selbstmitgebrachte Essen. Aber seien wir froh, das das Kind so wenigstens etwas Warmes zu essen bekommt.

Sorry, ich habe kein Verständnis mehr wie sie ihr Kind, ihre Tiere und nicht zu vergessen sich selbst in eine Situation reißt, die zu einer Katastrophe führt. Aus ihrer Situationssicht heraus mag sie kämpfen, doch sie hat falsche Prioritäten. Sie gibt anderen Ratschläge und echauffiert sich, das die sich um ihre Kinder kümmern müßen.

Imauslandlebend: Bitte sprenge deinen begrenzten Sichthorizont. Lass Dir helfen. Und komm nicht an, daß du in Deutschland nicht leben kannst wegen deinem Ex. Er würde dich auch im Ausland finden.

DU HAST DIE PFLICHT, ALLES FÜR DIE DIR ANVERTRAUTEN LEBEWESEN ZU TUN.
Fiesemotte

† Matthias Hofmann
22.12.2007, 08:25
Imauslandlebend hat mich gebeten, ihren Nick und ihre Beiträge zu löschen. Letzteres ist zu aufwändig, aber den Thread habe ich geschlossen.