PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Essen über die Feiertage



Titan12
15.12.2007, 00:14
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und wieder steht die Frage der Fragen an: Was gibt es an den Feiertagen bei euch zu eeeessen:( :D

Schließlich gehört zum Fest der Liebe auch ein entsprechendes Festessen. Doch damit die Gans oder der Braten nicht schwer im Magen liegen, gilt: Genuss statt Völlerei? "Ein gutes Essen hat schließlich mit Qualität und nicht mit Masse zu tun",

Heiligabend so ist nun mal die Tradition bei uns, da kann unser 5 Sternekoch Maria 8 J alt sich beim Raclett voll entfalten;)

Gruß: Titan12

Nov
15.12.2007, 01:00
Na Tütensuppe mit Magarienebrot schließlich sind bald die Nebenkosten fällig!

Nicht Aufgeben
15.12.2007, 09:38
... Kinder bei den Verwandten abgeben und sich selbst bei Freunden einladen ...

Nein, Spaß beiseite; meine Tochter feiert dieses Jahr Weihnachten bei ihrem Vater. Darüber bin ich nicht besonders glücklich, aber ist okay. Somit ist ihr ein relativ günstiger Weihnachtswunsch von mir erfüllt, oder ;)

Ich vergnüge mich dann mit Pellkartoffeln und Quark, oder einem Würstchen mit Kartoffelsalat, oder halt eben mit dem worauf ich gerade Lust habe. Und während den Weihnachtstagen gibt es Nudeln oder Knödel oder Reis mit Fisch in Rieslingsahne oder ähnlichem. Mal sehen ... bin ja alleine.

John+Fam
15.12.2007, 10:11
An Helligabend gehts wie jedes Jahr in die Kirche dannach ist Beschehrung wie jedes Jahr gibts Kartoffelsalat mit Würstchen dannach sitzen wir 4 dann alle am Tisch und Papa kramt die verstaubte Spielekiste aus dem Schrank.


1. Weihnachtfeiertag wechseln wir uns immer mit lieben Freunden ab und derjenige der drann ist (wir dieses Jahr) bereitet das Essen (Gänsebraten) vor und dannach ist dann geselliges Beisamensein angesagt.
Da meine Kinder schon etwas grösser sind verschwinden die gegen Abend zum alljährlichen Weihnachtstanz.

So geht das schon:rolleyes: .........seit ich denken kann und ich freu mich jedes jahr wieder drauf.


Gruss John

Zoppo
15.12.2007, 18:13
Heilig Abend gibt´s Karpfen! So meinte die Zweitbeste aller Ehefrauen als wir unser erstes gemeinsames Weihnachtsfest als Eheleute ansteuerten. Schickt mich also zum Markt einen Karpfen kaufen. Die Fischfrau: Wie groß soll er den sein? Keine Ahnung ´,nen Karpfen eben. Ach so, er soll etwa X Kilo wiegen. Einer wurde aus dem Bassin gefischt, er hatte Glück, war zu leicht. Der Nächste war richtig. Wollnse den so mit nehmen? Was? Lebend? Bloß nicht, schlachten bitte. Da mischt sich der Metzger vom Stand nebenan ein: DER ARME FISCH! Die Fischfrau: Die armen Schweine. Ein richtiger Aufstand auf dem Markt: Wie kann man nur ´son armen Fisch schlachten und ich war es in Schuld. Mit hochrotem Kopf bezahlt und ab nach Hause. Meine Holde hat den ganzen Nachmittag mit dem Karpfen rumgekocht um dann nach etlichen Stunden verzweifelt aufzustöhnen: Er ist misslungen. Habe nie verstanden wieso, war eben nur ´nen Fisch, aus dem kann nie ´nen gescheiter Braten werden. Wenn meine Frau nun fragt: Was soll ich Heilig Abend kochen? Karpfen.:D :D

LG Akdil

alpha666
15.12.2007, 19:20
Ein Thread nach meinem Geschmack.

Kurze Zusammenfassung: Ich = Vegetarier; ergo ist ein nicht mein Spezialgebiet. Hase = Fleischfresser, der das Jahr über meist an meinem Vegetarismus teilhaben (um nicht zu sagen darunter leiden) muss.

Ich will ihm aber jetzt zu Weihnachten mal eine Freude in Form einer Ente oder ähnlichem machen.

Hat irgendwer ein Step-By-Step(!!!)-Rezept in petto, das auch ein blutiger Anfänger hinkriegt? Zu berücksichtigen: Es ist für eine Person gedacht - einen 6-Kilo-Puter kann ich wohl ausschließen, oder? Was ist mengenmäßig realistisch?

Kann man die Tiere auch schon völlig von ekeligen Innereien kaufen? Ich meine mich zu erinnern, dass Mutti vorher immer noch die ganzen Organe aus dem Vogel geholt hat - ich glaube nicht, dass ich zu sowas selbst fähig wäre.

Inwieweit läßt sich sowas schon vor den Feiertagen vor-/ zubereiten?

Bitte, bitte, helft einem verzweifelten Anfänger. :D

susdiehl
15.12.2007, 20:55
Also, die Kinder bekommen Beba Ha Start :D und der große ist mit uns am Heiligen Abend Kartoffelsalat und Worscht :D
Am ersten Weihnachtstag essen wir einen Hasen bei Schwiegermuttern und ihrem neuen Mann(ich weiß der arme Hase... aber ich kannte ihn nicht unsere beiden Hasen würde ich dafür nicht hergeben)
Am 2ten hmmmm, ich glaube wir laden uns bei meinem Bruder und meiner Schwester ein ^^
Also zusammen gerechnet kostet Weihnachten inkl. Sprit vielleicht nen Zehner.
An Silvester hauen meine Frau und ich mal richtig auf die Kagge und wir machen für 2 Leute Raclette(evtl. kommen noch 2,3,4 Leute) Höchstens 15€.
Damit ist der Rest vom Jahr gehalten mit 25€ ;)

Mam50
15.12.2007, 21:35
Am 24. bin ich mit meinen 3 kleineren Kids allein und da gibts das Lieblingsessen von ihnen - Wiener Schnitzel mit Pommes und Salat.

Am 25. kommen meine 2 Großen noch, da gibts Ente mit Knödel und Blaukraut und als Nachtisch Vanilleeis mit heißen Himbeeren.

Am 26. fallen meine beiden Schwestern mit Familie bei mir ein, wir sind dann 14 Personen, ich mach dann Geschnetzeltes mit Waldpilzen (von mir selbst gesammelt und getrocknet) in Sahnesoße mit Semmelknödel oder wahlweise Spätzle und gemischten Salat, und als Nachtisch Pannacotta mit Erdbeermus.

Da wir die Kosten immer aufteilen, kommts auch nicht so teuer. Ich koch gern und je mehr da sind, denen`s schmeckt - um so besser.

Guten Appetit Mam :)

camilla
15.12.2007, 21:53
@ mam50
boah, das klingt total lecker, kann ich auch noch kommen ? ;)

Also bei uns gibts am 24. Raclette, Tocherkind liebt es die Pfännchen mit den unmöglichsten Kombinationen zu bestücken

1. Feiertag kocht meine Mama, also reichlich und lecker und 2. Feiertag werden wir mal sehen, wohl Reste vom 1.

susdiehl
15.12.2007, 22:03
Blaukraut
Meinst wohl Rotkraut :D



(von mir selbst gesammelt und getrocknet)
Naaaaa, aber doch sicherlich mit Pilzsammlerbuch unterwegs und schon probiert nich das da hinterher alle noch Elefanten sehen :D

Titan12
15.12.2007, 22:50
@ Mam50

Am 25. kommen meine 2 Großen noch, da gibts Ente mit Knödel und Blaukraut und als Nachtisch Vanilleeis mit heißen Himbeeren.

hm, hört sich sehr leckeeer an;)

machts du die Knödel selber:confused:

Gruß: Titan12

@ camilla

Tocherkind liebt es die Pfännchen mit den unmöglichsten Kombinationen zu bestücken


ist immer wieder eine Freude zu zusehen, 5 Gänge Menüe bitte:D

Gruß: Titan12

Inkassomitarbeiter
15.12.2007, 23:07
Atomkrieg!

Was ein Atomkrieg mit Weihnachten und dem Essen zu den Feiertagen zu tun hat?

Eigentlich nichts.... nur in so weit... habt ihr schon mal auf den Kallender gesehen wie Weihnachten dieses Jahr liegt, gilt dann logischer Weise auch analog für Sylvester!?

Egal was ihr da essen werded... mehr Zeit als für das Kochen werded ihr mit einkaufen verbringen, wenn ihr das nicht vorausschauend plant.

Bereits ab Donnerstag und erst recht ab Freitag werden Massen vonn Irren die Geschäfte plündern als wäre in der darauffolgenden Woche Atomkrieg!

Und vergesst nicht Krieg ist die Hölle... genau so wie ein vorweihnachtlicher Einkauf! :D

Grüße

Jonas

Mam50
15.12.2007, 23:28
Ich sammel nur Pilze, die ich auch kenne, will ja keinen ins Jenseits befördern :D , außerdem ist mein Nachbar Pilzkenner und ich laß ihn da noch mal draufgucken.

@ Camilla , klar kannste kommen, bei mir ist noch jeder satt geworden.

@ susdiehl , bei uns in Bayern gibts nur Blaukraut, bei Rotkohl weiß keiner, was das ist :D .

@ Titan , ne, das tu ich mir schon lange nicht mehr an, ich nehm den fertigen Knödelteig von Aldi, der schmeckt auch super lecker, aber die Semmelknödel mach ich selbst. Bei uns mußte noch nicht mal die Semmeln selber klein pflücken, jeder Bäcker hat schon fertig kleingeschnittene Semmeln :p .

Liebe Grüße Mam

PS: Mitesswünsche bis spätestens zum 21.12. anmelden, damit ich mich mengenmäßig drauf vorbereiten kann :)

Titan12
15.12.2007, 23:59
Hallo Jonas
Atomkrieg:D

Tagelang vorher kaufen die Leute ein, als ob eine große Hungersnot bevorstehen würde. Die Hausfrauen stehen gestresst in der Küche. Alles konzentriert sich auf diese drei Tage. Jedem soll es halt recht gemacht werden;)

was hat unser Starkoch ( Jonas) denn anzubieten:confused:

Gruß: Titan12

frau-hölle
16.12.2007, 00:06
hier in meiner hölle ist weihnachten nicht viel los, denn ich hab meinen herrn teufel vor ein paar tagen vor die tür gesetzt weil er unerträglich wurde.

also bei mir gibts aber - mit wem auch immer - teuflisch leckeren lachs... klaro und den höllisch teuren moet et chandon - bis zum abwinken - :p




.

Titan12
16.12.2007, 00:14
hier in meiner hölle ist weihnachten nicht viel los, denn ich hab meinen herrn teufel vor ein paar tagen vor die tür gesetzt weil er unerträglich wurde.

also bei mir gibts aber - mit wem auch immer - teuflisch leckeren lachs... klaro und den höllisch teuren moet et chandon - bis zum abwinken - :p




.

lachs und dein Brausepulver bis zum abwinken:confused: mann was habe ich für eine Langeweile, warte nur, ich zieh mein Teufelchenkostüm an, und schwupp geht es durch die Hölle:D

Gruß: Titan12

Titan12
16.12.2007, 00:23
@mam 50

ich tummel schon eine Zeitlang im Internett, speziel bayrische Rezepte,
Bayerische Kalbs- oder Schweinshaxen hm lecker mit Knödel ;)

Gruß: Titan

Nov
16.12.2007, 02:44
:rolleyes: also wenn die GL´s lesen was Ihr alles so auftürmt zum Feste den veranlassen die massenhaft Kühlschrankinhaltspfändungen!
Am besten gefallen die Poster, mit dem Kartoffelsalat und den Würschen!
Man sieht deutlich das die Festtage nicht mehr Tage der Liebe sind, sondern eher Tage des Speckes :p
Na aber dafür wird dann anschließend wieder gemeckert das man sooooooo zugenommen hat!
Na nichts für ungut Nudelsalat mit selbstgemachten Frikadellen gibs es und Gut!

Sorry wenn ich es so sage aber irgendwie scheint es so, das durch den Gedanken an den Festtagsschmaus sehr viel nebensächlich wird am Fest!
Dr eigendliche Sinn geht verloren nämlich an die zu Denken die man liebt und auch an die die nicht im Gänseschmalz baden und u.U. Froh sind leuchtende Kinderaugen aus dem geringsten hervorzuzaubern!
Wenn ich mir die lezen Tage und Wochen so in Erinnerung zurückrufe
zbd ab die ganzen Meldungen mit den Kindern denke vergeht mir so und so der Appetit!
War evebtuell überflüssig dieser Kommentar von mir an dieser Stelle aber mußte einfach sein!

Sorry

andreas2504
16.12.2007, 05:55
Ein Thread nach meinem Geschmack.

Kurze Zusammenfassung: Ich = Vegetarier; ergo ist ein nicht mein Spezialgebiet. Hase = Fleischfresser, der das Jahr über meist an meinem Vegetarismus teilhaben (um nicht zu sagen darunter leiden) muss.

Ich will ihm aber jetzt zu Weihnachten mal eine Freude in Form einer Ente oder ähnlichem machen.

Hat irgendwer ein Step-By-Step(!!!)-Rezept in petto, das auch ein blutiger Anfänger hinkriegt? Zu berücksichtigen: Es ist für eine Person gedacht - einen 6-Kilo-Puter kann ich wohl ausschließen, oder? Was ist mengenmäßig realistisch?

Kann man die Tiere auch schon völlig von ekeligen Innereien kaufen? Ich meine mich zu erinnern, dass Mutti vorher immer noch die ganzen Organe aus dem Vogel geholt hat - ich glaube nicht, dass ich zu sowas selbst fähig wäre.

Inwieweit läßt sich sowas schon vor den Feiertagen vor-/ zubereiten?

Bitte, bitte, helft einem verzweifelten Anfänger. :D


muss das ein ganzer vogel sein? wenn nicht, entenbrust ist einfach zuzubereiten, sehr sehr lecker und dabei auch noch guenstig im preis.

aldisued hat ne leckere tiefgefrorene entenbrust
schonend auftauen, die fettseite mit einem superscharfen messer in karos schneiden, sonst woelbt sich das fleisch beim anbraten. mit pfeffer/salz einreiben.
jetzt olivenoel und einen klecks butter in der pfanne heiss werden lassen, dann das fleisch auf der fettseite anbraten, richtig scharf, dunkel braun.
ofen auf 150grad vorwaermen, nun das angebraten fleisch, zusammen mit einem in scheiben geschnittenen apfel und ein halbes pack rosinen, in den ofen schieben, ca 1std. alle 10mintuenmit einem viertelgals rotwein uebergiessen. wenn du ein fleischthermometer hast, checkst du ob es ok ist. ansonsten daumen druck, wenn es wie gummi zurueckspringt, ist es perfect
fleisch aus dem ofen nehmen, pfanne dito.
fleisch auf teller legen, damit es sich "ausruhen" kann. 2ten teller als abdeckung obendrauf.

halbes glas frischgepressten orangensaft in den braten sud giessen, aufkoecheln lassen, mit pfeffer und salz abschmecken, und einen dicken schuss grandmarnier. 1/4liter sahne einruehren, nicht mehr aufkochen lassen.

dazu rotkohl, aus dem glas, am tag vorher mit nem apfel zusammen aufkochen, und am esstag aufwaermen, schmeckt viel besser, ruhig nen schluck rotwein reingiessen. dazu entweder salzkartoffel oder knoedel, ruhig aus dem kochbeutel, schmecken fast so gut wie selbst gemacht.

schon ne idee fuer vorspeise und dessert?

lg
andreas

alpha666
16.12.2007, 08:16
ich glaub, du hast mich überzeugt. ein ganzer vogel würde wohl auch meine "geräte"-kapazitäten sprengen - angefangen beim brat"gefäß" bis hin zur geflügelschere... :rolleyes:

hm, vorspeise / desert... tja, da hab ich mir ehrlich gesagt auch noch keine gedanken gemacht, aber gehört ja wohl dazu. was schlägt der maitre de cuisine vor?

andreas2504
16.12.2007, 08:33
ich glaub, du hast mich überzeugt. ein ganzer vogel würde wohl auch meine "geräte"-kapazitäten sprengen - angefangen beim brat"gefäß" bis hin zur geflügelschere... :rolleyes:

hm, vorspeise / desert... tja, da hab ich mir ehrlich gesagt auch noch keine gedanken gemacht, aber gehört ja wohl dazu. was schlägt der maitre de cuisine vor?

ich geh mal davon aus, das dein geldbudget relativ limitiert ist.

im reformhaus gibt es so ne art suppenwuerfel, aber ohne chemie, als nicht der dreck der da normalerweise verkauft wird.
ist einfach zu kochen, gibt nen klasse suppenfond, jetzt kaufst du ein kleines pack brokolie, tiefkuehl, und laesst die mit dem bruehwuerfel zusammen aufkochen, den brokolie schoen kleinmanschen, evt mit einem handblender, wenn du hast ansonsten mit nem kartoffelstampfer. wuerzen bitte nicht vergessen. zum schluss ein bisschen sahne in die suppe, damit das alles ein bisschen mehr geschmack bekommt, und lecker isses.

nachspeise:
am einfachsten fuer nen kochanfaenger, und auch appetitlich.
vanilleeis mit heissen kirschen, kirschen gibts als tiefkuehlware, sanft erhitzen, nicht kochen lassen, bisschen gelatine reinruehren, damit die sauce nicht so fluessig ist. dicken spritzer schnaps mit rein, ist auch lecker.

wenn du mutiger bist und auch etwas mehr budget hast, kaufst du annanas, kappst den kopf, hoelst sie aus, das nur die schale uebrigbleibt.
dann das fruchtfleisch (bitte etwas aufheben) mit vanilleeis in den blender, und die annanas damit auffuellen. aber ne kuhle oben lassen. ungefaehr so gross wie ein kleines wasserglas.
ab in den gefrierschrank, damit das wieder schoen fest wird.
jetzt machst du von dem verbliebenen fruchtfleisch und tequilla und crusheis, einen frozenmargaritha, und fuellst den in die kuhle, kurz vorm servieren.

alles klar?

lg
andreas

alpha666
16.12.2007, 08:47
ein blender ist ein mixer, richtig? *gg*

die ananas ist gut, das kann ich ja durchaus schon am samstag in angriff nehmen. tequilla läßt sich sicherlich durch barcardi ersetzen, oder?

sind die baby-ananässer ok? so eine grosse ist bestimmt zu viel und läßt sich doch wohl auch nicht gerade einfach essen?

Inkassomitarbeiter
16.12.2007, 14:10
was hat unser Starkoch ( Jonas) denn anzubieten:confused:

Ich Starkoch?

Nun bis jetzt hat jeder mein Essen überlebt... damit bin ich schon zufrieden... auch wenn das vielleicht daran liegen mag das nicht alle immer das gegessen haben was ich gekocht habe! :D

Meine Freundin hat sich Spaghetti alla Jonas gewünscht... Vorspeise wird vermutlich ein Carpaccio werden, Nachspeise überleg ich mir noch... tendiere aber zu einfallslosen gekauften Eis mit Rumtopf (den Rumtopf habe ich in meiner Speise völlig vergessen und der ist nun so weit) und das Eis mach ich nur selber wenn ich am Vortag ganz viel Lust habe.

Aperitif wird Zubrowka (Polnischer Wodka mit eingelegten Bisongras) mit Apfelsaft werden... das ganze schmeckt nicht wie ein Wodka-Apfelsaft sondern es schmeckt eher nach Melone... muß man echt mal probiert haben!

Wein wird ein Pinot Grigio sein der weit besser als sein Ruf ist wenn man einen guten hat... und natürlich jede Menge Tafelwasser (aus der Leitung im Kühlschrang vorgekühlt mit Kohlensäure versetzt, schmeckt es mir am besten).

Spaghetti alla Jonas:

Mann nehme eine Pfanne und brate darin in Butter viel zu viele Knoblauchscheiben etwas an, gebe dann bei reduzierter Hitze Olivenöl zu und füge geschälte King Prawns bei... diese dürfen nicht zu heiß angebraten werden wenn sie sich total zusammenrollen hat man es schon übersehen und sie sind dann zäh... das ganze wird dann mit Schlagsahne abgelöscht und wenn man es dann mit der Butter richtig macht ergibt sich eine sämige Soße... hat man es mit der Butter versiebt rettet einen etwas Stärke.

So sie sind eigentlich schon fertig nur das die hohe Kunst eben die Spaghetti sind.... vor lauter Aldentegequatsche werden einem oft halbgare Nudeln serviert, ekelhaft genau so wie zu weiche!... Über die Spaghetti die eben aldente sein müssen, was wie gesagt das schwierigste ist kommt nun noch der Saft von zwei ausgepressten Zitronen die mit einen kleinen Schuß Olivenöl verquirlt wurden und vielleicht noch etwas frisches Grünzeug aus dem Blumentopf der Fensterbank... fertig!

Der Zitronensaft muß über die "nakten" Spaghetti... die Sahne in der Soße würde sonst gerinnen.... gegossen und vermischt werden!

Bis auf das Fleisch ist schon fast alles da... das ist aber schon beim Bauer mit eigener Metzgerei bestellt und ist schnell geholt.

Grüße

Jonas

andreas2504
16.12.2007, 14:40
ein blender ist ein mixer, richtig? *gg*

die ananas ist gut, das kann ich ja durchaus schon am samstag in angriff nehmen. tequilla läßt sich sicherlich durch barcardi ersetzen, oder?

sind die baby-ananässer ok? so eine grosse ist bestimmt zu viel und läßt sich doch wohl auch nicht gerade einfach essen?

vollkommen ok, auch der barcady, mach noch nen tropfen vom grandmarnier mit rein, sehr lecker

andreas2504
16.12.2007, 14:43
@jonas
zerteil die gambas, so butterflymaessig, aber zusammen lassen, und dann auf der schnittseite anbraten.
vor dem anbraten 10 sec in nichtmehr kochendes wasser tauchen.

lg
andreas

Inkassomitarbeiter
16.12.2007, 18:10
@jonas
zerteil die gambas, so butterflymaessig, aber zusammen lassen, und dann auf der schnittseite anbraten.
vor dem anbraten 10 sec in nichtmehr kochendes wasser tauchen.

Hallo Andreas,
danke das ist ein netter Vorschlag... die sollen aber gerade nicht angebraten werden, darum werden sie nur in der "warmen" Butter-Ölmischung gekocht.

Grüße

Jonas

Titan12
16.12.2007, 20:46
Hallo zusammen

was für Leckereien hier aufgetischt werden, komm mir bald vor wie bei Kerner kocht:D

jonas sichert die Strom u Gaszufuhr und andreas 2504 verrät hier seine geheimen Rezepte, ein anderer;) alpha666 sammelt wohl schon eifrig das nötige Werkzeug. Aber mann kann schon daraus erkennen, das Auge ist mit:cool:

Gruß: Titan12

Allegra
16.12.2007, 21:17
hm, ihr habt ja alle leckere Weihnachten!

heiligabend sind wir (udn ihre schwester+freund) bei meinen Eltern
da gibts Fondue und Heisser Stein
und salat udn son zeugs;)
da kann keiner meckern

die feiertage weiss ich noch nicht, wo wir sind.

achja, das it dem Einkaufen finde ich jedesmal phänomenal...ich meine...weihanchten kommt auch imemr so überraschend...wie soll man da vorher was planen?

Exberliner
16.12.2007, 21:36
[QUOTE=Allegra;312441...

achja, das it dem Einkaufen finde ich jedesmal phänomenal...ich meine...weihanchten kommt auch imemr so überraschend...wie soll man da vorher was planen?[/QUOTE]

Ja aber hallo, wie soll man sich denn bitte merken wann der 24. Dezember ist und was da ansteht?

:D

frau-hölle
18.12.2007, 19:33
sind die baby-ananässer ok? so eine grosse ist bestimmt zu viel und läßt sich doch wohl auch nicht gerade einfach essen?



die baby ananässer sind viel zu teuer. nimm lieber ne grosse. was übrig bleibt kannst du nach den festtagen vielleicht gebrauchen. ananas wirkt entwässernd und hilft beim abbau des festtags-fett auf den hüften !;)

Titan12
18.12.2007, 20:29
übles Völlegefühl? Auch hier hilft Ananas: Bromelain spaltet Eiweiß und unterstützt die Verdauung. Und wer öfter mal verstopft ist: morgens eine Scheibe frische Ananas essen;)

Püriertes Fruchtfleisch auf der Haut wirkt wie ein saaanftes Peeling - und das ohne zu rubbeln. Frischer Ananassaft kann sogar Altersflecken weniger sichtbar machen, einfach mit einem Wattebausch auftupfen:D

Gruß: Titan12

frau-hölle
18.12.2007, 20:59
Püriertes Fruchtfleisch auf der Haut wirkt wie ein saaanftes Peeling - und das ohne zu rubbeln. Frischer Ananassaft kann sogar Altersflecken weniger sichtbar machen, einfach mit einem Wattebausch auftupfen:D

Gruß: Titan12

boh titan, du wattebausch mit sanft püriertem fruchtfleisch, dir fällt wirklich zu jedem thema was ein! herzlichen glückwunsch zu dieser herrausragenden allgemeinbildung !
by the way, wann spielen wir schach ?
was gibts zu essen dazu?


:)

Titan12
18.12.2007, 21:17
werd mal mein Teufelchenköstüm überbügeln, zu essen Toast Hawaii?
Schach:( willst du mein Lehrmeister sein;)

Gruß: Titan12

frau-hölle
18.12.2007, 21:25
werd mal mein Teufelchenköstüm überbügeln
willst du mein Lehrmeister sein;)

Gruß: Titan12


HUCH !
was ist denn heute hier los! titan, auch dein testosteronspiegel liegt deutlich über normal !!!

Titan12
18.12.2007, 21:46
HUCH !
was ist denn heute hier los! titan, auch dein testosteronspiegel liegt deutlich über normal !!

schätze, gleicht er einen Stier,( reine Selbstüberschätzung) ach hab tausend Dank diesem Forum, Schulden los, Sorgen los;) aber dafür hat doch Jonas ein selbsternannten Tread aufgemacht;)
der Lehrmeister war aber nu wirklich auf Schach bezogen;)

Gruß: Titan12

Papaya
19.12.2007, 00:33
Hallo!

An Heiligabend sind wir bei meiner Mutter zum Essen eingeladen. Sie macht ein traditionelles Gericht der Familie. Ich hoffe, das kaputte Auto von meinem Freund ist bis dahin wieder ok, sonst muss ich allein mit der Familie schlemmen. Das wäre sehr schade. Ich würde ihn schrecklich vermissen.

Für uns beide war ich noch am überlegen. Dank der guten Anregungen hier fühle ich mich nun inspiriert, auf jeden Fall einmal Toast Hawaii zu machen und einmal Bratäpfel mit Vanillesosse. Vielleicht gibt es auch mal Blätterteigröllchen mit Spinat, Knoblauch, Mandeln und Feta. Dank einer kleinen Nebeneinnahme dürfte dafür ausnahmsweise sogar mal das Budget reichen. An Getränken gibt es sicher das selbe wie immer, denn er mag Pils und ich trinke keinen Alkohol. Zum Feiern muss demnach immer eine Flasche alkoholfreier Sekt herhalten :D

Freundliche Grüsse!

alpha666
22.12.2007, 18:13
muss das ein ganzer vogel sein? wenn nicht, entenbrust ist einfach zuzubereiten, sehr sehr lecker und dabei auch noch guenstig im preis.

aldisued hat ne leckere tiefgefrorene entenbrust
schonend auftauen, die fettseite mit einem superscharfen messer in karos schneiden, sonst woelbt sich das fleisch beim anbraten. mit pfeffer/salz einreiben.
jetzt olivenoel und einen klecks butter in der pfanne heiss werden lassen, dann das fleisch auf der fettseite anbraten, richtig scharf, dunkel braun.
ofen auf 150grad vorwaermen, nun das angebraten fleisch, zusammen mit einem in scheiben geschnittenen apfel und ein halbes pack rosinen, in den ofen schieben, ca 1std. alle 10mintuenmit einem viertelgals rotwein uebergiessen. wenn du ein fleischthermometer hast, checkst du ob es ok ist. ansonsten daumen druck, wenn es wie gummi zurueckspringt, ist es perfect
fleisch aus dem ofen nehmen, pfanne dito.
fleisch auf teller legen, damit es sich "ausruhen" kann. 2ten teller als abdeckung obendrauf.

halbes glas frischgepressten orangensaft in den braten sud giessen, aufkoecheln lassen, mit pfeffer und salz abschmecken, und einen dicken schuss grandmarnier. 1/4liter sahne einruehren, nicht mehr aufkochen lassen.

dazu rotkohl, aus dem glas, am tag vorher mit nem apfel zusammen aufkochen, und am esstag aufwaermen, schmeckt viel besser, ruhig nen schluck rotwein reingiessen. dazu entweder salzkartoffel oder knoedel, ruhig aus dem kochbeutel, schmecken fast so gut wie selbst gemacht.

schon ne idee fuer vorspeise und dessert?

lg
andreas

so, einkäufe erledigt. allerdings gabs keine entenbrust mehr, sondern "nur" noch Gänsebrust. Zubereitung genau so? oder muss ich irgendwas beachten?

Nicht Aufgeben
22.12.2007, 19:02
hm, ihr habt ja alle leckere Weihnachten!

heiligabend sind wir (udn ihre schwester+freund) bei meinen Eltern
da gibts Fondue und Heisser Stein
und salat udn son zeugs;)
da kann keiner meckern

Oh weh Allegra, Du Ärmste, könnte mir vorstellen, dass "Heisser Stein" ziemlich schwer im Magen liegt und die Verdauung ein opstipierendes Erlebnis bis hin zur ultimativen Schmerzgrenze führen dürfte :D

Schäfin
22.12.2007, 21:34
übles Völlegefühl? Auch hier hilft Ananas: Bromelain spaltet Eiweiß und unterstützt die Verdauung. Und wer öfter mal verstopft ist: morgens eine Scheibe frische Ananas essen;)

Püriertes Fruchtfleisch auf der Haut wirkt wie ein saaanftes Peeling - und das ohne zu rubbeln. Frischer Ananassaft kann sogar Altersflecken weniger sichtbar machen, einfach mit einem Wattebausch auftupfen:D

Gruß: Titan12

Das muss ich doch echt mal ausprobieren. Notfalls mit süßem Müsli, da ich mit Fruchtsäure ein Problem habe. So gern ich früher Obst gegessen habe, heute muss ich mich manchmal echt zwingen. Da hilft dann Obsalat in Multivitaminsaft mit Marmelade gesüßt. (Und das obwohl ich sonst kaum Süßes esse *wunder*)

Bei uns gibt es morgen auch Raclette. Den Käse haben wir heute schon besorgt, bevor es Montag keinen mehr gibt. Da uns das sonst zu aufwendig ist, ist es für Weihnachten was Besonderes.
Am ersten Weihnachtstag fahren wir zu seiner Oma - da ist dann Familienessen. Dadurch gibt es bei uns keine Gans mehr - wird sonst zu viel zu essen.

andreas2504
23.12.2007, 07:52
so, einkäufe erledigt. allerdings gabs keine entenbrust mehr, sondern "nur" noch Gänsebrust. Zubereitung genau so? oder muss ich irgendwas beachten?

kannst du genauso machen, aber ich wuerde den orangensaft und den grandmarnier weglassen, stattdessen einen schluck rotwein mehr.
aepfel und rosinen mit in die sauce, nicht vergessen, ok?

lg
andreas

Nov
23.12.2007, 07:56
kannst du genauso machen, aber ich wuerde den orangensaft und den grandmarnier weglassen, stattdessen einen schluck rotwein mehr.aepfel und rosinen mit in die sauce, nicht vergessen, ok?

lg
andreas

so zwei Flaschen rein

Was sagt dann beim sseb ?

Prost statt Guten Appetitt :D

alpha666
23.12.2007, 08:27
kannst du genauso machen, aber ich wuerde den orangensaft und den grandmarnier weglassen, stattdessen einen schluck rotwein mehr.
aepfel und rosinen mit in die sauce, nicht vergessen, ok?

lg
andreas

und ich bin extra für den schnaps noch mal bei real rein... *gg* Naja, ich hab gestern beim bratapfel-machen gemerkt, dass cointreau hier auch recht angenehm schmeckt.

so, ich mach mich dann mal an die ananas...

Nov
23.12.2007, 09:10
und ich bin extra für den schnaps noch mal bei real rein... *gg* Naja, ich hab gestern beim bratapfel-machen gemerkt, dass cointreau hier auch recht angenehm schmeckt.

so, ich mach mich dann mal an die ananas...

Mit dem Schappes um die Zeit :eek:

hehe den reich mal rüber den Vitamindrops :p