PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnärzte brennen in der Hölle!



Inkassomitarbeiter
08.11.2007, 20:00
Ich wollte ja nur eine kleine Plombe erneuern lassen... daraus macht dieser sadistische, geldgeile Drecksack in weiß gleich eine komplette Wurzelbehandlung!

Am Anfang dachte ich ja so schlimm kann das nicht werden, besonders da man seiner wirklich schön anzusehenden und jungen Foltergehilfin so wunderbar in den Ausschnitt sehen konnte... leider verging mir aber sehr schnell Hören und Sehen.... Nein zum größten Unglück verging mir das Hören nicht!

"GsiiiiiiiiiIII" und "RRRRRRR" sowie "PRRRRRTT" und wieder "GsiiiiiiiiiIII" dröhnten mir durch das offene Maul in dem zwei Menschen ihre Arme bis zum Ellenbogen gesteckt hatten im Schädel!

Mein Zahrnarzt ist ja... zumindest wenn ich nicht bei diesen sadistischen Drecksack in Behandlung bin ein sehr guter Bekannter..... und außerhalb seiner Praxis sogar ein netter Kerl. Er legt ja sogar extra für mich zarte Entspannungsmusik von ACDC in voller Lautstärke auf... er ist aber trotzdem ein Scheißkerl!!!

Und seine "barbüsige" Gehilfin hat sich ebenfalls als eine Ausgeburt der Hölle entblöst!

Ich bin mir sicher die Augen dieses Miststücks haben vor Erregung rot geglüht, als sie die Überbleibsel meiner schönen Zähne abgesaugt hat durch die sich mit schwindelerregender Drehzahl und abartigen Geräuschen das die feinen Klänge von Youngs & Co mühelos übertönt hatt, kalter Stahl gebohrt hat.

Das Zahnärzte ganz ohne Zweifel reine Sadisten sind erkennt man spätestens daran wenn sie dir während der Behandlung offene Fragen stellen ....Fragen auf die man nicht einfach mit "Ja" respektive "AHHHH" oder "Nein" respektive "AHHHAHHH" Antworten kann.... ich hätte ja Lust ihm auch mal mein komplettes 6 Teiliges Besteckset samt Kuchengabeln ins Maul zu stopfen und eine angeregte Unterhaltung mit ihm zu führen.... und das alles während so ein Dominaverschnitt ihn mit meinem Staubsauger traktiert!

Ich finde das hätte diese Sau wirklich schon lange mal verdient!

Aber das schlimmste ist, ich muß da noch drei mal hin... ich will nicht... aber ich muß!
Könnte nicht ein heftiges Medikament das gegen schwere Psychosomatische Erkrankungen hilft auch beim Zahnarzt helfen?

Schickt mir bitte alle eure Restbestände!

Bekomm ich nichts muß ich mir eben alternativ Heroin im Stadtpark besorgen!

Grüße

Joohhhnasch

di Montalban
08.11.2007, 20:22
Du sprichst mir aus der Seele,genau dasselbe ging mir nach meiner letzten Wurzelbehandlung durch den Kopf...von den Schmerzen mal ganz abgesehen...

Vielleicht nimmste Dir das nächste mal zur beruhigung einfach nen Schlüpper mit an dem Du schnuppern kannst?:D
Ich mein,die haben ja auch nen Mundschutz,warum sollst DU Dir also keinen Schlüpper umschnallen dürfen?

Ansonsten,mit was kann ich denn behilflich sein..mal schauen was hab ich dennoch hier... Amitriptylin,Zoloft,Clonidin...ja das wars dann auch Heroin is im Moment aus.

di Montalban
08.11.2007, 20:34
Öhm,Tina wenn Du das liest,meld Dich nochmal per Skype,habs ausversehen weggedrückt :o *sorry*

Huck
08.11.2007, 20:34
Vollnarkose beim Zahnarzt.

Das gibt es, ist nicht völlig risikolos und wird von der Gesetzlichen nicht bezahlt.

Aber es funktioniert.

Grisu
08.11.2007, 20:57
Ok, da ich den Link momentan scheinbar eh im Abo verteile...auch für Jonas noch mal

http://www.medeco.de/index.php?id=68

Man klicke in diesem Beispiel auf Therapiespektrum und siehe da.....

http://www.medeco.de/index.php?id=36

Womit ich ja nun niemals nicht und in keinster Weise behaupten würde, dass ausgerechnet Jonas jemals sowas wie Angst empfinden könnte....eher die, die beim ihm klingeln.......aber gut anderes Thema :D

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen ...

LG
Grisu

luise2310
08.11.2007, 21:36
Womit ich ja nun niemals nicht und in keinster Weise behaupten würde, dass ausgerechnet Jonas jemals sowas wie Angst empfinden könnte....eher die, die beim ihm klingeln.......aber gut anderes Thema :D

ich dachte bisher, er ist derjenige der klingelt.........

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen ...

LG
Grisu

@Jonas: TSCHAKA! DU SCHAFFST DAS! :)

Grisu
08.11.2007, 21:44
ich dachte bisher, er ist derjenige der klingelt.........


Naja, ähm....*räusper*

http://www.forum-schuldnerberatung.de/forumneu/showthread.php?t=29430&page=2

:D
LG
Grisu

Papaya
09.11.2007, 14:20
Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen ...

Wenn ich bei Medeco die flauschige Avicularia spec. bekomme, fahre ich vielleicht für meine nächste Zahnbehandlung mal zu euch nach Düsseldorf. Soll ja schön sein am Rhein :D

Freundliche Grüsse!

FreiBeuter
09.11.2007, 18:16
wenn die vollnarkose die einzige möglichkeit der behandlung von angstpatienten bei medeco ist....spricht ja sehr für die einfühlsamkeit und flexibilität der ärzte....vollnarkose für einen einzigen zahn...viel spass

mitleser
09.11.2007, 18:31
Als Zahnarzt-Phobiker kann ich folgendes beitragen:
- mal über die Möglichkeit informieren, die Behandlung unter sog. Dämmerschlaf machen zu lassen.

Normalerweise
ist das weniger drastisch für den Körper als Vollnarkose,
kann der ZA die Wurzel mit weniger Sitzungen fertig behandeln und füllen,
wacht man hinterher auf und fühlt sich wie nach einem ausgiebigem, erholsamen Mittagsschlaf

Zahlt leider auch m.W. nicht die gesetzlich, bei der PKV weiß ich es nicht.

Und wenn das alles nicht geht: zwei Paracetamol 1/2-1 Stunde vor der Behandlung (aber dann bitte Info an den ZA...wegen möglicher Wechselwirkungen.).

Mein Mitgefühl schleicht gerade hinterher, Jonas

imauslandlebend
09.11.2007, 19:13
Man kann hier auch etwas anderes vermuten, denn die armen Aliens wollten auch nur Schokolade und was haben sie bekommen von Jonas :rolleyes:

Bist Du Dir eigentlich sicher dass das auch wirklich Dein Zahnarzt und guter Bekannter war, die Aliens können ja auch verschiedene Gestalten annehmen :D

Schäfin
09.11.2007, 19:43
Oh ne, was für ein gruseliges Thema hier....

di Montalban
10.11.2007, 00:38
Hmm wenn Du danach gehst...ist man sicher dass abend im bett der partner noch der Partner ist?Könnte auch ein Alien sein und wenn man dann erst mal schläft......:D

andreas2504
10.11.2007, 05:36
ich hab mal ne nette karikatur gesehen.

frau im zahnarztstuhl, ihre hand am schritt des zahnarztes, wohldosiertes zudruecken....

"wir wollen uns doch nciht gegenseitig wehtun, herr doktor, oder?"


lg
andreas

luise2310
10.11.2007, 05:45
ich hab mal ne nette karikatur gesehen.

frau im zahnarztstuhl, ihre hand am schritt des zahnarztes, wohldosiertes zudruecken....

"wir wollen uns doch nciht gegenseitig wehtun, herr doktor, oder?"

genau. das ist doch die lösung für Jonas!

lg
andreas

:)

Nicht Aufgeben
10.11.2007, 16:13
ich hab mal ne nette karikatur gesehen.

frau im zahnarztstuhl, ihre hand am schritt des zahnarztes, wohldosiertes zudruecken....

"wir wollen uns doch nciht gegenseitig wehtun, herr doktor, oder?"


lg
andreas


... jetzt weiß ich auch, warum ich bei meinem Doci immer das Besteck-Tablett halten muss .... :D

frau-hölle
11.11.2007, 14:32
von der vollnarkose würde ich erstmal absehen. da gibts auch ne menge risiken.
die angst vor dem zahnarzt haut viele um.

man sollte auf jeden fall die angelegenheit mal mit dem hausarzt besprechen. bei einer schweren phobie kann man um eine valium bitten, die hilft, man muss nur die lange halbwertzeit berücksichtigen und die sache mit dem zahnarzt besprechen !!!

in weniger dramatischen fällen hilft auf jeden fall: baldrian.

dass man danach nicht mehr autofahren darf, ist klar....

Zoppo
12.11.2007, 17:25
Aber das schlimmste ist, ich muß da noch drei mal hin... ich will nicht... aber ich muß!

Grüße

Joohhhnasch

Tja, wenn das so ist, dann geh in´s Museum und klau dort ´nen Ritterhelm. Das Visier verschweißen, dann bist Du auf der sicheren Seite.:D

LG Akdil

Titan12
14.11.2007, 00:06
Mal eine Frage an den Fachleuten, bzw Zahnarzt/ Zahnarzthelferin

meiner kleinen süßen Tochter 8 Jahre möchte der Zahnarzt gerne 4 bleibende Backenzähne ziehen, da meine Frau beim Stillen irgenwelche Medikamente nehmen musste, hat es sich nu laut Zahnarzt auf Töchterchens Zähne niedergeschlagen.
Ich stehe jetzt vor den Ultimatum Vollnarkose und alle Zähne auf einmal, oder einzeln ziehen lassen. Ich habe aber erllich gesagt ein riesen Problem mit der Vollnarkose, und würde lieber das Mädel persönlich zur Seite stehen, und sie einzeln ziehen lassen!

Danke und Gruß: Titan12

redhairedangel
14.11.2007, 05:33
ääähhh... VIER BLEIBENDE backenzähne ziehen??? :eek:

ICH würde als erstes mindestens einen anderen zahnarzt fragen, ob der zu dem gleichen schluß käme, wenn er die kleine untersucht!!!

Zoppo
14.11.2007, 09:17
ääähhh... VIER BLEIBENDE backenzähne ziehen??? :eek:

ICH würde als erstes mindestens einen anderen zahnarzt fragen, ob der zu dem gleichen schluß käme, wenn er die kleine untersucht!!!

:confused: Genau, dem ist nichts hinzuzufügen!!!

LG Akdil

Titan12
14.11.2007, 11:15
Danke für eure Antwort, sorry habe es vergessen, wurde aber schon gemacht da sind die beiden Zahnärzte sich wohl einig:(


Gruß: Titan12

Zoppo
14.11.2007, 12:02
Danke für eure Antwort, sorry habe es vergessen, wurde aber schon gemacht da sind die beiden Zahnärzte sich wohl einig:(


Gruß: Titan12


Frag ´nen Dritten! Vielleicht kommen ja Beide von der gleichen Uni.

LG Akdil

Huck
14.11.2007, 13:26
http://de.wikipedia.org/wiki/Tetracycline#Nebenwirkungen

Das kann schon stimmen.

mitleser
14.11.2007, 23:31
Mal eine Frage an den Fachleuten, bzw Zahnarzt/ Zahnarzthelferin

meiner kleinen süßen Tochter 8 Jahre möchte der Zahnarzt gerne 4 bleibende Backenzähne ziehen, da meine Frau beim Stillen irgenwelche Medikamente nehmen musste, hat es sich nu laut Zahnarzt auf Töchterchens Zähne niedergeschlagen.
Ich stehe jetzt vor den Ultimatum Vollnarkose und alle Zähne auf einmal, oder einzeln ziehen lassen. Ich habe aber erllich gesagt ein riesen Problem mit der Vollnarkose, und würde lieber das Mädel persönlich zur Seite stehen, und sie einzeln ziehen lassen!

Danke und Gruß: Titan12

Wenn es wirklich medizinisch notwendig ist (was sagt die Zahnärztekammer & die Beratung bei der KK ?) kann ich Dir nur raten: Achte auf einen Zahnarzt, der sich wirklich mit Kindern auskennt, inzwischen gibts da eine eigene Fachrichtung bzw. Zusatzquali für ZA. - Meine Phobie-"Karriere" hat angefangen, weil ein ZA mir in minderjährigem Alter sieben Vorderzähne ohne Betäubung mit Jacketkronen versorgt hat (die Versorgung war richtig, die Methode nicht). Und die Kronen waren dann so stümperhaft gemacht, dass ich chronische (oder sinds dann K-ronische?) Entzündungen hatte. Bitte, bitte, macht es möglichst schonend, was immer ihr entscheidet, ich bin ja ein Anhänger von Dämmerschlaf, aber weiß nicht, ob das bei Kindern ok ist.
Heute bin ich wieder bei einem (auch) Facharzt für Kinder-ZHK, weil der einfach besser behandelt ... husten sie mal, nochmal bitte, oops, da ist der Zahn schon raus. (Hab ja net mal eine Zange gesehen...).
Deiner Kleinen erstmal alles Gute!!

Nur mal nebenbei: wie sieht denn das mit dem Regress aus, wenn der verschreibende Arzt wußte, dass Deine Liebste noch stillt ?

Titan12
15.11.2007, 12:06
Hallo mitleser

Vielen Dank für deine Anteilnahme, ich werde alles in Bewegung setzen, das die junge Dame nichts davon spürt;) tja die Frauenärztin hat die Tabletten damals verschrieben, wenn man die Nebenwirkung nicht genau durchliest:(


Gruß: Titan

flusenmonster
16.11.2007, 17:05
oh Mann, was`n Thema!!!:eek:

Ich lag erst vor kurzem für 1 Woche in der Uni Gießen, WEIL ich beim Zahnarzt war! Dann hab ich mir ne Zahnbehandlung dort in der Zahnklinik machen lassen, weil ich dachte, die machen den ganzen Tag nix anderes als Zähneziehen, die können das schon...
Jetzt hab ich wieder einen sanierungsbedürftigen Zahn mehr!

Ich bin seitdem total für ne Vollnarkose! Es gibt nix schöneres!!!

Titan12
16.11.2007, 19:39
oh Mann, was`n Thema!!!:eek:

Ich lag erst vor kurzem für 1 Woche in der Uni Gießen, WEIL ich beim Zahnarzt war! Dann hab ich mir ne Zahnbehandlung dort in der Zahnklinik machen lassen, weil ich dachte, die machen den ganzen Tag nix anderes als Zähneziehen, die können das schon...
Jetzt hab ich wieder einen sanierungsbedürftigen Zahn mehr!

Ich bin seitdem total für ne Vollnarkose! Es gibt nix schöneres!!!

Hallo flusenmonster

Nu bring mich ja mal nich aus den Rymus, ich habe wirklich Angst vor der Vollnarkose für meine Tochter, sie sagt einzeln ziehen wäre ihr lieber, wenn ich den men Glauben schenken könnte, aber sie weiß es nun mal nicht:(
sie müssen halt erst an mir vorbei:D und wenn ich mir 100% sicher bin, erst dann kann mann mit mir reden!

Gruß: Titan12

FreiBeuter
16.11.2007, 23:52
hmmm, seltsame geschichte...wegen tetracyclin-gebrauch später zähne ziehen??? scheint mir eher seltsam zu sein. welches medikament war das denn? gibt es röntgenbilder? sind die zähne kariös oder gar parodontal (also am zahnhalteapparat) geschädigt? warum sollen die denn raus? nur wegen einer verfärbung????

flusenmonster
18.11.2007, 12:44
Ja, ich schließe mich hier Freibeuter an:
---Brauche mehr Input---

Deine Tochter ist wie alt? 8 Jahre! Ist denn überhaupt schon der ganze Zahnwechsel abgeschlossen? Meine Tochter (10 J.) arbeitet da noch dran.
Als ich den ZA zuletzt nach ner Zahnspange gefragt habe, hat der noch abgewunken, weil sie ja noch nicht alle Zähne hat und das hätte noch Zeit, blabla.

Ich hätte nicht solche Angst vor der Narkose (is aber wirklich meine persönliche Meinung), weil ich in meinem Bekanntenkreis noch nie von irgendwelchen Problemen gehört habe.
Mir persönlich macht eher Angst, was deine Tochter im restlichen Leben ohne Backenzähne macht! Wenn da einer fehlt, okay, dann kaut man halt auf der anderen Seite... Aber 4 Stück:confused:
Die Verdauung fängt übrigens in der Mundhöhle an...

Versteh mich nicht falsch, ich gehe davon aus, dass Du ein verantwortungsvoller Mensch bist, der seiner Tochter jedwede unnütze OP vom Hals halten will.
Trotzdem würde ich keine 8jährige fragen, ob und wie sie operiert werden will.
Damit wäre sie, glaube ich, ziemlich überfordert. (Auch hier rede ich aus eigener Erfahrung, is mir als Kind selbst passiert. Ging aber um eine andere OP).

Genau aus diesen Gründen hätte ich gerne mehr Infos! Wenn Du das hier nicht so öffentlich machen willst, würde ich das ja verstehen, aber ich fühl da echt mit ...:(

LG
flusi

di Montalban
20.11.2007, 05:08
Probier es doch einfach aus,wenn sie es selbst so haben möchte dann lasst einen zahn ziehen.Klappt dass könnt Ihr weitermachen,gehts nicht könnt Ihr immer noch auf die Vollnarkose zurückgreifen.

Titan12
20.11.2007, 11:40
Probier es doch einfach aus,wenn sie es selbst so haben möchte dann lasst einen zahn ziehen.Klappt dass könnt Ihr weitermachen,gehts nicht könnt Ihr immer noch auf die Vollnarkose zurückgreifen.

Hallo diMondalban

haben Morgen Termin mit den Zahnarzt, mal schauen was er denn nun zu sagen hat, erzählt hat er ja schon in bei sein der Kleinen genug, obwohl er schon sehr freundlich sein kann;)

Gruß: Titan