PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adresse in USA - Weiterleitung nach D?



Tina
17.09.2007, 12:33
Hallo, Ihr Mitstreiter, :D

mal eine etwas ungewöhnliche Frage. Wie komme ich an eine Adresse in den USA, lediglich zum Empfangen von Post, nicht als Absender. Hat zugegebenermaßen auch eher wenig mit der Schulden-Problematik zu tun, eher im Gegenteil. :o Die empfangene Post bzw. Pakete sollen dann weitergeleitet werden nach D. Zoll, Einfuhrsteuer ist klar, nur die Adresse fehlt noch... ;)

Wäre schön, wenn ihr da Ideen habt.

Lg Tina


und wenn man bei einer bekannten, bösen Suchmaschine das ganze mal auf Englisch eingibt, hat sich das Problem schon erledigt... *sorry*

andreas2504
29.09.2007, 16:15
ne freundin von mir lebt in ny... ich geb dir gerne ihre skype durch

Tina
29.09.2007, 18:33
Problem hat sich erledigt, ich komme an meine US-Ware... :)

Aber danke!

Lg Tina

Unregistriert531
30.09.2007, 14:36
Das ist in den USA eine Dienstleistung, die man auch ganz normal einkaufen kann. Heisst "Freight-Forwarding". UPS macht das u.a.

Tina
30.09.2007, 18:10
Habe ich dann auch festgestellt, als ich diesen Thread eröffnet habe. So circa zwei Minuten später, als ich google mal mit Englisch gefüttert habe. ;)

Das Problem hat sich mittlerweile aber kostenfrei gelöst. :)

debtor
30.09.2007, 22:22
Das ist in den USA eine Dienstleistung, die man auch ganz normal einkaufen kann. Heisst "Freight-Forwarding". UPS macht das u.a.

Hallo Unregistriert531,

vielen Dank fuer diese fuer mich sehr wertvolle Information!