PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erbschaft abgelehnt - wer erbt



postman
27.11.2004, 15:17
Hallo,

mal eine Frage:

wenn der einzige Erbe von
a) Immobilie
b) Sonstiges

aus welchen Gründen auch immer das POSITIVE oder NEGATIVE Erbe ablehnt,
usw....................

wer weiß genau, was dann passiert, wer was erhält, wie verwertet wird bzw. wie das dann abläuft ??

postman

arnie
27.11.2004, 15:21
Im Zweifelsfall oder fehlender weiterer Erben der Staat und der verwertet die Erbschaft dann eben.

alphabet
27.11.2004, 16:48
Du müßtest schon mal was über den Grund (ges. Erbfolge, Testament) Verwandschaftsgrad, weitere Familienmitglieder usw. bekanntgeben.

postman
28.11.2004, 09:14
Und wenn die Erbschaft nur aus Schulden und einer Bakbelasteten MINUSWERTIMMOBILIE besteht ?

postman

alphabet
28.11.2004, 11:07
Deine Frage ist mir nicht klar. Mit Schulden passiert im Erbfall das gleiche wie mit einem Millionenvermögen. Ansonsten gilt mein vorheriges Posting

f-letti
28.11.2004, 20:43
Hallo,

ich denke mal, das der Staat im Rahmen einer Erbschaftsinsolvenz verwertet. Daher gibts ja auch extra diesen Passus im InsO Gesetz. Das vorhandene Vermögen wird wie bei jeder Insolvenz unter den IV und den Gläubigern aufgeteilt....

mfg.
letti