PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorzeitige Rückgewähr von Gewährleistungssicherheiten in der Insolvenz



winger1963
23.11.2004, 10:15
Hallo. Ich hab da eine Frage. Was passiert mit den Sicherheitseinbehalten´von 5% nach VOB für 5 Jahre wenn meine Firma Pleite ist?

postman
23.11.2004, 10:19
Dieses sind Forderungen von Dir, die dann in die Masse gehen.

postman

winger1963
23.11.2004, 11:23
Hallo. Ja es dreht sich um 15000 Euro, die aber erst in 3 Jahren fällig währen. Die Baustellen sind alle schon lange an die Bauherren übergeben.

f-letti
23.11.2004, 11:31
... dann wird deine Inso wohl wenigstens 3 Jahre laufen ...

mfg.
letti

Leben
23.11.2004, 12:28
Interesse halber wüßte ich gern ob denn diese Sicherheitseinbehalte auch verjähren? Und wenn ..wann?

Ciao Leben

Felsenbirne
23.11.2004, 13:47
Hast du denn wirklich bar Sicherheit gegeben?
Warum keine Bankbürgschaft?

Wurde danach an deinem Gewerk etwas wesentliches durch andere Handwerker verändert?

Gibt es eine Möglichkeit durch Vereinbarung mit Endkunde die Sicherheit frei zu bekommen.

Die Verjährung beginnt erst zu laufen, von dem Tage an, an der die Frist der Gewährleistungsmängel ausläuft.

Nach der Verlängerten VOB Frist 5 Jahre .( Abnahme des Gewerks plus Frist aus dem Werkvertrag)

Das ist der Beginn der Laufzeit der Verjährungsfrist.
Und danach die gestzliche Verjährung.

Achtung bitte schnell alle Rechte abtreten auch die, daß der Abtretungsgläubiger das Recht einklagen kann.

Dann kann er irgend wann in ferner Zukunft wenigstens das Geld retten.