PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mal ne dumme Frage...öffentliches Schuldnerregister



lady57
19.11.2004, 11:41
Ich frag mal ganz dumm ... bitte nicht lachen..


Wer kann alles wo im öffentlichem Schuldnerregister rumschüffeln ?
Kann ich selbst dort auch reinsehen ? Wo liegt das aus ?
Welche Daten sind da drin ?

AG_Deutschland
19.11.2004, 12:17
Das öffentliche Schuldnerregister befindet sich beim Amtsgericht, jeder mit berrechtigten Interesse kann dieses einsehen. Relevante Daten wie zivilrechtlicher HB, Abgabe EV usw. weden zudem automatisch an SchuFa und angeschlossene Auskunftdateien übermittelt. Selbstverständlich kannst Du Deine eigenen Daten einsehen.

Daneben gibt es eine Reihe von kommerziellen Auskunftsdateien, die Vertragsunternehmen Daten über Schuldner liefern. Eine Abfrage (Wer hat in Berlin einen HB EV?) sieht dann z.B. so aus:

Schuldner:

Baum***** Be*** Ort: 14*** Ber*** ´

Mül*** Ort: 10*** Ber*** ´

Mül*** Jür*** Ort: 10*** Ber*** ´

Schrei******* Hanne***** Ort: 10*** Ber*** ´

MABO ******* Hamme******* Pet***Ort: 12*** Ber*** ´

*** Daten gekürzt, um Identität der Schuldner zu schützen, sind
aber für Vertragsunternehmen sichtbar. Beim Anklicken auf Schuldner-
name erscheinen weitere Daten wie Adresse, Telefon, Arbeitgeber,
Eintragungen Amtsgericht, SchuFa usw.

Das Vertragsunternehmen kann dann anhand der Daten entscheiden, ob es z.B. eine Wohnung vermietet, einen Vertrag schließt oder nur gegen Vorkasse liefert.

TaF
19.11.2004, 12:22
Hallo zusammen,

das geht aber auch einfacher, wenn man feststellen mag wer einen EV, Inso, etc. abgelegt hat. muß nur ins "elektronischen Bundesanzeiger" schauen, da bekommt man die daten dann hübsch und nett aufgelistet. :-((
Rumschnüffeln kann da eigentlich jeder
Gruß
TaF

AG_Deutschland
19.11.2004, 12:36
Der Eintrag im elektronsichen Bundesanzeiger sieht dann so aus:

1501 IN 1504/02:

Beschluß.

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Ralf Die****, Schloss*** 1 in 85*** Gra***, wurde nach Vollzug der Schlussverteilung aufgehoben.

Dem Schuldner wird Restschuldbefreiung erteilt werden, wenn er für die Zeit von 6 Jahren ab 03.07.2002 seine Obliegenheiten erfüllt und von Insolvenzgläubigern oder der Treuhänderin Versagungsgründe nicht wirksam geltend gemacht werden.

Amtsgericht M***** –- Insolvenzgericht --

Es erscheinen vollständig Name und Adresse .... ein idealer Adresslieferant also, und Datenlieferant für Gläubigerschutz-Auskunftsdienste. ... und vielleicht auch für unseriöse Geschäftemacher!