PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DTA-Startgeld



Peter Pan
27.09.2004, 14:06
Hallo,

bin selbständig im Bereich Consulting und Software. da die Akquisitionsphase länger dauert als erwartet (ca. 1 Jahr), bin ich zum wiederholten Male nicht in der Lage, die laufenden Raten zu o.a. Program zu tilgen. Auf meine Bitten vor einem Jahr und vor einem halben jahr bat ich die Hausbank um Stundung. Keine Reaktion, aber auch keine Mahnung. Jetzt die Aufforderung, die offenen Raten zurückzuzahlen oder einen Rückführungsvorschlag zu unterbreiten. So wie es derzeit ausschaut, kann ich erst wieder im März 2005 einsetzen. Frage: ist es realistisch, der Hausbank vorzuschlagen, die offenen Raten auf die folgenden zu verrechnen? KfW keine wirkliche Hilfe; ein freundlicher, recht feuchter Händedruck und der Hinweis, das es halt z.Zt. recht schwierig sei und ich mich der Hausbank zu verhandlen hätte ("Viel Glück" - so einen Job hätte ich auch gern mal). Sollte die hausbank den Kredit fällig stellen, kann ich vom Eiffelturm springen. PS: es laufen konkrete Verhandlungen mit potentiellen Kunden, die werden aber nicht vor Januar entscheiden werden.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe

ThoFa
29.09.2004, 19:25
Hallo,

nun "Versuch macht kluch" ! Vorschlagen und schauen was passiert , eine andere Möglichkeit scheinst Du ja sowieso nicht zu haben. Wenn abgelehnt wird, musst Du Dir halt einen anderen Weg suchen. Aber alles ist besser, als gar nichts zu machen.

MfG

ThoFa

Unregistriert
29.09.2004, 19:47
Hallo,

nun "Versuch macht kluch" ! Vorschlagen und schauen was passiert , eine andere Möglichkeit scheinst Du ja sowieso nicht zu haben. Wenn abgelehnt wird, musst Du Dir halt einen anderen Weg suchen. Aber alles ist besser, als gar nichts zu machen.

MfG

ThoFa

Besser jedenfalls als vom Eifelturm zu springen.